Sommer

Sommer, Sonne, solche Kopfschmerzen?

Auf diese Dinge solltet ihr bei Hitze achten

Facebook & Co.
Auf diese Dinge solltet ihr bei Hitze achten

Es wird heiß. Der Sommer packt jetzt die richtig hohen Temperaturen raus. Wir zeigen euch wie ihr ohne Koffer packen gut durch den Sommer kommt.

Sommer

Sommer, Sonne, schwerer Kopf? Der Sommer ist wunderbar um mit Freunden lange draußen zu sitzen, braun zu werden, und einfach mal in der Sonne einen neuen Roman zu verschlingen. Aber der Sommer kann auch unangenehme Seiten haben, besonders wenn man nicht entspannen kann und arbeiten muss. Schweißattacken und Kopfschmerzen von der drückenden Hitze sind unangenehm. Wir haben die Tipps wie ihr besser durch den Tag kommt.

Wechselduschen und Bewegung

Im Sommer kann es immer wieder zu niedrigem Blutdruck kommen. Der Körper weitet die Blutgefäße, um Wärme abzugeben. Als Folge kann das Blut schlechter zirkulieren und so bekommen die Organe weniger Sauerstoff. Wenn das Gehirn weniger Sauerstoff bekommt kann das zu Kopfschmerzen führen. Wer die heißesten Tage beschwerdefrei überstehen will kann schon morgens anfangen sich gegen die Hitze zu wehren. Eine Wechseldusche zum Beispiel hilft am Morgen gegen den niedrigen Blutdruck. Die geht ganz leicht: Unter der Dusche einfach langsam zwischen warmen und kaltem Wasser wechseln. Um den Kreislauf anzuregen bietet sich außerdem leichte Bewegung in den Morgenstunden an. So bringt man den Körper in Gang, ohne zu überhitzen.

Das richtige Trinken

Im Sommer schwitz man viel. Und wer viel schwitz sollte auch viel trinken. Besonders geeignet sind Mineralwasser, Schorlen oder Alkoholfreies Bier. Diese enthalten Elektrolyte, die dabei helfen das Wasser im Körper besser zu verteilen. Auf Alkohol sollte man am besten immer verzichten, aber heißen an Tagen besonders, da dieser die Gefäße noch mehr weitet und den Blutdruck so weiter senkt. Zusätzlich dehydriert Alkohol den Körper.

Kein tierisches Eiweiß

Auch beim Essen kann auf einige Dinge geachtet werden, damit der Tag nicht ins Wasser fällt. Das geliebte Steak von Grill zum Beispiel ist an sehr warmen Tagen mit Nebenwirkungen verbunden. Das tierische Eiweiß regt den Körper zur Wärmeproduktion an. Die Folge kann verstärktes Schwitzen sein, welches den Körper zusätzlich entwässert. Besser für die heißen Tage ist Rohkost, also Gemüse und Obst. Beides liefert zusätzlich noch wertvolle Vitamine und Rohstoffe.

Sonnenschutz

Wenn die Sonne stark scheint sollte man sich ordentlich eincremen. Zu der Hitze noch ein Sonnenbrand bekommen ist doppelt unangenehm. Eine Kopfbedeckung hilft, draußen einen kühlen Kopf zu behalten.

Falls es dann doch passiert, dass man sich unwohl fühlt, Kopfschmerzen bekommt oder einem schwindelig wird, sollte man sich unbedingt ausruhen. Wenn es einem besonders schlecht geht, sollte der Arzt aufgesucht werden.

Hier haben wir noch einige "coole" Tipps für euch wie ihr heiße Tage angenehmer gestalten könnt!

Kühle Coole Tipps

Wenn ihr merkt, dass euer Kreislauf nicht mehr so richtig auf Touren ist, dann könnt ihr euch einfach kurz kaltes Wasser über die Arme laufen lassen. So kommt der Kreislauf wieder in Gang. Funktioniert natürlich auch als Abkühlung wenn euch einfach heiß ist. Die Ärmel sind im Büro ja sowieso hochgekrempelt.





Kühler Kopf braucht kühle Füße! Ihr nehmt euch eine Tüte, in die ihr eure Schuhsohlen legt. Dann kommt alles für eine Nacht in den Kühlschrank. Am nächsten Morgen in die Schuhe stecken und es gibt Eis coole Füße. 





Macht euch euer Erfrischunsspray selber. Ihr braucht nur eine Sprühflasche und grünen Tee. Den kocht ihr, lasst ihn abkühlen, und dann könnt ihr euch damit hin und wieder zur Erfrischung ins Gesicht sprühen.





Müde und heiße Füße kann man mit einem kühlen Fußbad behandeln, außerdem bringt das den Kreislauf wieder in Schwung.





Wenn ihr einen kühlen Start in den Tag haben wollt, könnt ihr auch einfach eure Tagescreme in den Kühlschrank stellen.





Richtig coole Musik gibt es auch hier, im Radio Hamburg Livestream. Noch cooler sind nur unsere Moderatoren, normal hört ihr sie, hier seht ihr sie.

Verwandte Themen
Sommer

Sommer, Sonne, solche Kopfschmerzen?

Sonnenbrand, Sonnencreme, UV-Licht, Sonnenschutz

Welcher Hauttyp bin ich?

Hitze Sommer Büro Outfit

So steigt euch die Hitze nicht zu Kopf