Madonna

Die harten Vorwürfe gegen Madonna

"Sie bat mir 20 Millionen Dollar für Schwangerschaft"

Facebook & Co.
"Sie bat mir 20 Millionen Dollar für Schwangerschaft"

Madonnas Ex-Freund Dennis Rodman erhebt jetzt harte Vorwürfe gegen die Sängerin. Sie soll ihm 20 Millionen Dollar dafür geboten haben, sie zu schwängern.

Madonna

Madonna wird vorgeworfen, für eine Schwangerschaft 20 Millionen Dollar geboten zu haben.

Madonna hat schon ein paar wilde Beziehungen hinter sich. Eine von ihnen wird ihr aktuell zum Verhängnis - und zwar die mit Ex-Freund Dennis Rodman. Er behauptet nämlich nun, sie habe ihm 20 Millionen Dollar für eine Schwangerschaft geboten.

20 Millionen Dollar für Schwangerschaft?

Der US-Basketballspieler hat jetzt in der US-Radiosendung "The Breakfast Club" große Vorwürfe gegenüber Madonna geäußert. Die Queen of Pop und  Dennis Rodman waren Mitte der 90er ein Paar. In der Radiosendung behauptete er, dass Madonna ihm unglaublich viel Geld dafür bat, sie zu schwängern. Das Geld hätte er aber erst nach der Geburt des gemeinsamen Kindes bekommen. Offensichtlich ist es aber nie zu der Geburt des gemeinsamen Kindes gekommen. Rodman gab auch zu bedenken, dass er nicht der einzige Mann gewesen sei, dem solch ein Angebot von der Sängerin gemacht wurde. Ihre Tochter Lourdes (22) könnte demnach auch mit hoher Wahrscheinlichkeit das Ergebnis eines Deals mit ihrem damaligen Fitnesstrainer Carlos Leon gewesen sein, behauptet er. Hier seht ihr Madonna mit ihren zwei Adoptivkindern:

Musik von der Pop-Ikone hört ihr in unserem Live-Stream!

Verwandte Themen
Madonna

Importierter Parmesankäse & Co

Madonna

Nach viel Kritik

Madonna

Auftritt von Madonna sorgt für Empörung