ASB-Wünschewagen, Aktion Corona

Der ASB-Wünschewagen bringt die Wünsche zu den Wünschenden

Jetzt spenden und Wünsche in Erfüllung bringen

Facebook & Co.
Jetzt spenden und Wünsche in Erfüllung bringen

Normalerweise erfüllt der ASB-Wünschewagen durch eine Fahrt an ihren Lieblingsort, sterbenskranken Menschen noch einmal ihren letzten Wunsch. Da das durch Corona gerade nicht geht, haben sich die Betreuer etwas anderes ausgedacht. 

ASB Wünschewagen, Ruth Strobel

Die 98-jährige Ruth hat sich sehr über den Blumenstrauß gefreut. 

Sterbenskranken Menschen noch einmal ihren letzten großen Wunsch erfüllen. Das ist normalerweise die Aufgabe des ASB-Wünschewagens, der die Menschen dann an die Ostsee, zu ihrem alten Haus oder zu ihrer Familie bringen. Doch aufgrund von Corona und den Kontaktverboten, ist dies momentan nicht möglich. Immerhin gehören diese Menschen zur Hochrisikogruppe. Damit sich die Wünsche der sterbenskranken Menschen doch noch erfüllen lassen können, haben sich die Mitarbeiter des ASB-Wünschewagens etwas ganz Besonderes einfallen lassen. Sie bringen den Wunsch einfach zum Wünschenden. 

Wie die Wünsche zu den Wünschenden gebracht werden

Bestes Beispiel, wie das aussieht, ist die 98-jährige Ruth. Sie hat keine Angehörigen und wollte noch ein letztes Mal in die Natur, um „den Frühling zu spüren, an blühenden Blumen zu riechen“, wie sie dem ASB-Team sagt. Eine ehrenamtliche Mitarbeiterin hat daraufhin einen großen Blumenstrauß aus Flieder aus ihrem Garten zusammengepflückt, mitsamt Brief und einem kleinen Frühlingsgedicht. Das hat Ruth sehr glücklich gemacht: „Was für ein schöner Blumenstrauß, ich liebe Flieder, der riecht so wunderbar."

ASB-Wünschewagen, Blumenstrauß

Eure Wunschanfragen für den Wünschewagen

Natürlich könnt ihr auch selbst Wunschanfragen an den ASB Wünschewagen richten. Das funktioniert telefonisch unter 040/ 41 43 41 03 0 oder per Mail an wuenschewagen@asb-hamburg.de. Noch mehr Infos findet ihr auch auf der Website wuenschewagen.de.

So helft ihr beim Wunscherfüllen mit

Damit auch weitere Wünsche in Erfüllung gebracht werden können, ist das ASB-Team auf Spenden angewiesen. Um dabei zu helfen, sterbenskranken Menschen ihren letzten Wunsch zu erfüllen, gerade jetzt während der Zeit einer weltweiten Pandemie, könnt ihr unter folgenden Daten spenden: 

Kontoinhaber: HAMBURG ZWEI hilft e.V. 
Hamburger Volksbank

IBAN:  DE38 201 900 03 0051 58 76 02
BIC:  GENO DE F1HH2

Hinweis: Ab einer Spende von 100 Euro kann eine Spendenbescheinigung ausgestellt werden. Hierfür bitten wir Euch, uns Eure vollständige Adresse anzugeben. Die Spende ist steuerlich absetzbar. 

Das Geld wird dann

Verwandte Themen
Madonna, Pressebild, Universal

TOP 1000 Statistiken der letzten Jahre

Head full of Honey, Warner Bros., Pressebild

Die Kinostarts am 21. März

Hamburg Zwei hilft e.V., Wünschewagen ASB Hamburg, Ramona Kühne

Dank euch: Mehr Geld für den Wünschewagen des ASB Hamburg