Schneckenzaun

Schneckenplage

Wie Ihr am besten Euer Beet schützt!

Facebook & Co.
Bilderserie

Die spanische Wegschnecke ist nicht nur eklig, sondern auch lästig zugleich. Sie fressen sich durch Gärten und zerstören somit viele Pflanzen. Cathy ist etwas Ähnliches passiert. Ihr Beet wurde zerstört. Nun hat sie den Nacktschnecken den Kampf angesagt.

Verschiedene Methoden

Cathys Methode: Die Nacktschnecken zerschneiden. Auf Facebook wurde dieses Thema bereits mehrfach diskutiert und die Meinungen sind ganz unterschiedlich. "Auch wenn das Durchschneiden einer Schnecke grausam ist, ist es dennoch die humanste und schmerzfreiste Methode", so Thomas Wagner, Fachberater vom Bundesverband Deutscher Gartenfreunde. Darüberhinaus gibt es weitere Methoden, um die lästigen Tiere aus dem Garten zu entfernen. Wer es nicht übers Herz bringt die Schnecken zu töten, kann sie einsammeln und außerhalb des Gartens wieder aussetzen. Wichtig dabei: Der Ort an dem die Schnecken ausgesetzt werden, sollte mindestens ein Kilometer entfernt sein, so Thomas Wagner. 

Was viele nicht wussten

Laufenten verschmähen spanische Wegschnecken nicht und sind somit eine weitere Möglichkeit um seinen Garten zu verschonen. Mittlerweile gibt es sogar die Möglichkeit, Laufenten zur Bekämpfung einer Schneckenplage im eigenen Garten zu mieten. 

Verwandte Themen
Brettspiel, Shutterstock

Die besten Retro-Brettspiele für die Quarantäne

Aerobic, Kostüme

Die besten 80er-Karnevals-Kostüme

David Bowie, Pressebild, EMI Music

David Bowie mit "Let's Dance"