Brötchentest, Heinz Hintelmann

Der Brötchen-Test mit Heinz Hintelmann

Wessen Brötchen sind am besten?

Facebook & Co.
Bilderserie

Ein trockenes, altes Brötchen isst keiner gern. Ob zum Frühstück, Mittagessen oder Abendbrot. Deshalb testen wir jetzt mit Heinz Hintelmann die Hamburger Brötchen. Ausgesucht wurden pro Bäckerei drei Brötchen, darunter Hamburger Rundstücke oder Weizenbrötchen.  

Getestet wurden Brötchen von den Bäckereien 

Junge
Kamps
Dat Backhus
Kleine Konditorei
Le Crobag
Gaues
Allwörden
Schanzenbäcker
Stadtbäckerei
Rettungsbrot

So wurde bewertet und so sieht das Ergebnis aus

Tester Heinz Hintelmann von der Bäckerinnung hat die Brötchen in den Kategorien "Form, Aussehen", "Oberflächen-, Krusteigenschaften", "Lockerung, Krumenbild", "Struktur, Elastizität", "Geruch" und "Geschmack" bewertet und jeweils Schulnoten vergeben. Die Note Eins ist dabei die beste Note. Entsprechend hat die Bäckerei gewonnen, die in der Gesamtpunktzahl am wenigsten Punkte erreicht hat. Wie die Bäckereien abgeschnitten haben, sehr ihr hier. 

Platz 1. Kamps (11 Punkte)
Platz 2. Schanzenbäckerei (12 Punkte)
Platz 3. Dat Backhus, Stadtbäckerei, Junge (je 14 Punkte)
Platz 4. Kleine Konditorei, Allwörden (je 18 Punkte)
Platz 5. Le Crobag (21 Punkte)
Platz 6. Gaues (22 Punkte)
Platz 7. Rettungsbrot (23 Punkte)

Verwandte Themen
Flughafen Hamburg, HH2, Hamburg Zwei

Die besten Hits vorm Abflug mit HAMBURG ZWEI

Hackfleisch, Hack, Mett

Endlich Klarheit!

Nutella, Glas, Getty Images

Neue Nutella-Rezeptur