Eier draußen

Zwischen Schnee und Sonne

Das Osterwetter ist eine Wundertüte

Facebook & Co.
Das Osterwetter ist eine Wundertüte

Weiße Ostern, Regen oder doch milde Luft? Ostern 2018 hat alles dabei - da hat der Osterhase uns aber ein buntes Wetter-Ei ins Nest gelegt.

Eier draußen

So bunt wie die Eier wird auch das Wetter an Ostern.

Feuchte Aussichten für Ostern: Nach ersten Prognosen des Deutschen Wetterdienstes (DWD) muss die Ostereiersuche vielerorts entweder ins Wohnzimmer verlegt oder mit wasserdichtem Outfit absolviert werden. "Sicher ist, dass es an vielen Orten Deutschlands Niederschläge geben wird", sagte die Meteorologin Anna Wieczorek zu den Wetteraussichten für Ostersonntag. "Die Frage ist nur, wo und wann es regnet und ob es vielleicht sogar noch mal gebietsweise richtig winterlich wird."

So wird das Wetter in deinem Stadtteil

 

Auch Schnee ist möglich

Deutlich sicherer sind sich die Meteorologen beim Blick auf die nächsten Tage: Das Tief "Elisabeth" erreicht im Laufe des Mittwochvormittag den Westen Deutschlands. Von Nordfriesland bis nach Vorpommern fällt Schneeregen oder Schnee. In der Mitte Deutschlands liegt die Schneefallgrenze zwischen 800 und 1000 Meter und im Süden bei 1000 bis 1500 Meter. Während in der Südwesthälfte Höchstwerte zwischen 9 und 12 Grad zu erwarten sind, bewegen sich die Temperaturen sonst zwischen 6 und 9 Grad, ganz im Norden und Nordosten nur um 4 Grad.

Am Gründonnerstag hingegen sind nur einzelne Schauer zu erwarten, die Wolkendecke soll sich auflockern. Nur in Küstennähe und am Alpenrand rechnen die Meteorologen mit Regen beziehungsweise Schnee. Am Karfreitag soll sich die Sonne vor allem im Süden und im Osten längere Zeit sehen lassen. Die Temperaturen betragen relativ milde neun bis 15 Grad, nur nordöstlich der Elbe bleibt es frischer.

Ob Sonnenstunden auch für das Osterwochenende in Aussicht stehen, können die Meteorologen wegen widersprüchlicher Wettermodelle aber noch nicht sagen, so die Wetter-Expertin. Für den Ostermontag werden aber Temperaturen zwischen 4 und 8 Grad erwartet, vereinzelt sind Niederschläge möglich.

Wetter.net wird ein bisschen direkter in der Prognose: "Spannend wird es dann am Ostermontag. Dann erreicht den Südwesten ein Schwall milder Mittelmeerluft und dort können 14 bis 17 Grad erreicht werden. Zeitweise scheint dann die Sonne und es gibt nur selten Schauer. Auch im Nordosten wird es freundlicher. Dort bleibt es aber mit 2 bis 6 Grad weiterhin deutlich kühler."

(dpa/aba)

Verwandte Themen
Frühling, Wetter, Hamburg

So wird das Wetter am Vatertag

Frauen, Mädchen, Lachen, Glücklich, Sommer,

Frühsommer kommt nach Hamburg

Frühling, Schnee, Schneeglöckchen

Frost, Schnee und Eis