Heinz Rudolf Kunze Konzert

Mit seinen Lieblingsachtziger

Heinz Rudolf Kunze war bei uns im HAMBURG ZWEI Studio

Facebook & Co.
Heinz Rudolf Kunze war bei uns im HAMBURG ZWEI Studio

Musiker Heinz Rudolf Kunze hat uns im HAMBURG ZWEI Studio besucht, seine Lieblings-Hits der 80er und sein neues Album mitgebracht.

Heinz Rudolf Kunze

Heinz Rudolf Kunze zusammen mit unserer Moderatorin Nathalie Werkle im HAMBURG ZWEI Studio.

Sänger, Musiker und 80er-Ikone Heinz Rudolf Kunze hat eine Stunde lang am Donnerstag (27.02.) mit HAMBURG ZWEI Moderatorin Nathalie Werkle durch den HAMBURG ZWEI Nachmittag geführt und euch dabei ganz tiefen Einblick in sein Leben und natürlich seine Erinnerungen an die 80er haben lassen.

Ein großer deutscher Musiker

Er ist ein Urgestein der deutschen Musik und hat während seiner Laufbahn über 1.700 Texte geschrieben und über 475 Songs veröffentlicht. Er arbeitet nebenbei zusätzlich noch als Schriftsteller und Musicaltexter und kann dabei seine ganze Kreativität ausleben. Seiner Lust Lieder zu schreiben, ist es zu verdanken, dass seine Fans immer ausreichend mit seiner Musik versorgt sind. Mit seinem neuen Album kommen nun sogar noch 14 Lieder dazu. Sein neuestes Album "Der Wahrheit die Ehre" hatte er natürlich dabei und stellte es unseren Zuhörern vor. "Es gibt Leute, die alle Menschen, die phantasievoll, bunt und offen leben wollen als pervers und krank und degeneriert bezeichnen und dabei gar nicht merken, dass sie es selber sind", ist eine Textpassage seines Liedes "Pervers", das an achter Stelle auf dem Album zu finden ist und zeigt, wie tiefgründig es ist.

Heinz Rudolf Kunze zeigt seine Lieblingshits

Seine fünf Lieblingssong aus den 80ern hat er uns bei seinem Besuch auch verraten und zwar sind das "Once In A Lifetime" von den Talking Heads, "Blue Monday" von Blue Monday, Tougher Than The Rest" von Bruce Springsteen, "That Joke Isn’t Funny Anymore" von The Smiths und "London Calling" von The Clash. Aber nicht nur diese Songs sind sehr bekannt, sondern auch sein erfolgreichstes Lied stammt aus der Zeit und sorgt auch heute noch regelmäßig für Ohrwürmer.

Verwandte Themen
Das HAMBURG ZWEI 80er Café in der Hamburger Meile

So schick ist das neue HAMBURG ZWEI 80er Studio

Heinz Rudolf Kunze

Heinz Rudolf Kunze besucht uns im HAMBURG ZWEI Studio

Jan Stühmer Intro

Zu Gast im HAMBURG ZWEI Studio