Kylie Minogue, Shutterstock

Musik wie in den 80ern

Kylie Minogue arbeitet an neuer Musik

Facebook & Co.
Kylie Minogue arbeitet an neuer Musik

Kylie Minogue hat ihre Pause beendet und arbeitet ab sofort wieder im Tonstudio an neuen Songs, die an ihre alten Hits erinnern sollen.

Kylie Minogue 2010

Kylie Minogue arbeitet an neuer Musik.

Kylie Minogue sitzt seit dieser Woche (KW 9) wieder in ihrem Tonstudio und arbeitet an neuen Songs. Schon 14 Studioalben nahm die Sängerin auf, die in den 80ern ihren Durchbruch feierte.

Der Durchbruch

1986 gelang ihr dieser mit der Rolle der Charlene Mitchell in der Seifenoper "Neighbours" in Australien. Im Jahr 1987 sang sie dann im Rahmen eines Fussballbenefizspiels zusammen mit anderen Darstellern der Serie den Hit "Loco-Motion" von Little Eva und erhielt kurz danach einen Plattenvertrag bei dem australischen Label "Mushroom". Eine offizielle Coverversion von ihr wurde noch im selben Jahr veröffentlicht und ging direkt auf Platz eins der australischen Charts. Der Song wurde auch zum erfolgreichsten des Jahrzehnts in Australien. Das englische Produzententeam "SAW" wurde daraufhin auf sie Aufmerksam und nahm sie unter Vertrag. Ihre erste internationale Singleveröffentlichung "I Should Be So Lucky" wurde Anfang 1988 direkt ein Welthit und machte sie noch berühmter. Im gleichen Jahr kam auch ihr erstes Album "Kylie" raus und verkaufte sich über sieben Millionen Mal. Es folgten weitere Hits und so verließ sie die Serie und widmete sich nur noch der Musik. Das erste Lied "Espacially For You" nach dem Austritt aus der Serie "Neighbours" war ausgerechnet mit ihrem Serienkollegen Jason Donovan und sorgte für den vorläufigen Höhepunkt ihrer Karriere. Im darauffolgenden Jahr, 1989, gerieten ihre Verkaufszahlen dann etwas ins Stocken und sie gab ihr Debüt als Filmschauspielerin in "The Delinquents - Sie sind jung und wollen frei sein". Ihre Version von "Tears On My Pillow" wurde dazu genutzt, den Film zu bewerben und konnte sich weltweit in den Charts platzieren.

Neue Musik

Nach einigen Experimenten im Laufe ihrer Karriere möchte sie jetzt wieder an ihre alten musikalischen Zeiten anknüpfen. Das hat sie gegenüber der "Sun" gesagt. Zur Verstärkung hat sich Kylie den Produzenten Sky Adams und die Songschreiberin Maegan Cottone mit ins Boot geholt. Auch der bekannte DJ Calvin Harris und der Produzent von "Uptown Funk", Mark Ronson, sollen Kylie bei den Arbeiten unterstützen. In den nächsten Wochen und Monaten werden mit Sicherheit immer mehr Details an die Öffentlichkeit kommen.

Wenn ihr Kylie mit ihren Klassikern jetzt schon hören wollt, schaltet einfach den HAMBURG ZWEI Live-Stream ein. Denn hier gibt's nicht nur die besten 80er, sondern die besten Hits aus vier Jahrzehnten.

Verwandte Themen
Elton John, Shutterstock

So viel verdient Elton John mit seiner Musik

Kim Kardashian Radio Hamburg

Fans feiern Kylie Jenner für Trend aus den 80ern

Rick Astley

Neues von "Never Gonna Give You Up"-Star