Szenenbild aus Star Wars

Ankurbeln des Kino-Business

"Das Imperium schlägt zurück" auch bald als 4K-Version in unseren Kinos?

Facebook & Co.
"Das Imperium schlägt zurück" auch bald als 4K-Version in unseren Kinos?

Die Kinos in England zeigen zum Ankurbeln des Geschäfts "Das Imperium schlägt zurück" in 4K. Ist das bei uns auch möglich?

Szenenbild aus Star Wars

Mit seiner Rolle in "Star Wars"-Filmen wurde Harrison Ford als Han Solo bekannt. 

Restaurants, Cafés, Spielhallen, Kinos und so viele mehr mussten aufgrund der Corona-Pandemie ihre Geschäfte schließen. Doch so langsam kehrt das normale Leben etwas zurück. Doch während Restaurants und Cafés wieder öffnen dürfen, warten Kinos immer noch auf die Freigabe. In England sieht das ein bisschen anders aus. Dort wird, um das Kino-Business wieder ein bisschen anzukurbeln, der Star-Wars-Klassiker "Das Imperium schlägt zurück" gezeigt, und zwar in 4K. Das ist hierzulande für Disney+ Benutzer zwar auch schon möglich, doch für jeden Filmfan ist das Kinoerlebnis doch noch mal ein ganz anderes. 

Auch eine Idee für deutsche Kinos

Auf Kino müssen wir in Deutschland zum Glück nicht ganz verzichten. Immerhin haben wir mittlerweile die Autokinos wieder reaktiviert und vielleicht haben die Freiluftkinos im Sommer auch eine Chance, unter bestimmten Bedingungen zu öffnen. Bleiben aber dennoch diverse andere Kinosäle, die leer bleiben. Auch hierzulande wäre es eine Idee, einen Film einer solch berühmten Filmreihe auf den Leinwänden zu präsentieren, um so viele Menschen wie möglich ins Kino zu locken. Vielleicht lassen sich die deutschen Kinobetreiber ja ein bisschen von ihren ausländischen Konkurrenten beeinflussen...