Max Wright, Willie Tanner, Alf, Picture Alliance

Er war "Willie Tanner" aus der Serie „Alf

80er Jahre Star Max Wright ist tot

Facebook & Co.
80er Jahre Star Max Wright ist tot

"Alf"-Star Max Wright ist tot. Der Schauspieler, der in der 80er Kult-Serie den Vater Willi Tanner gespielt hat, starb am Mittwoch an seiner Krebserkrankung.

Max Wright, Willie Tanner, Alf, Picture Alliance

Max Wright ist im Alter von 75 Jahren gestorben.

An „Alf“ kam in den 80 Jahren keiner vorbei. Die Serie war auch der große Durchbruch von Max Wright, der als Vater Willi Tanner versuchte, das Chaos, dass der Außerirdische Alf über die Familie brachte, zu bändigen. Den Erfolg der Serie, die von 1986 bis 1990 lief, konnte Wright nach dem Aus aber nicht für sich nutzen. Schon während der Serie äußerte sich der Schauspieler immer wieder, dass er nicht glücklich sei, weil in die Sitcom als Theater-Schauspieler unterfordere.

Absturz nach Aus von Alf

Ein Tiefpunkt in seinem Leben gab es elf Jahre nach Ende der Serie, als ein Video auftauchte, das den Schauspieler Crack rauchend und beim Sex mit einem Obdachlosen zeigt. Bereits ein Jahr zuvor, 2000, wurde er nach einer Suff-Fahrt festgenommen, genauso wie im Jahr 2003.  

Tod mit 75 Jahren

Max Wright litt seit Jahren an Lymphdrüsen- und Hautkrebs. Vor zwei Jahren starb seine Frau Linda an Brustkrebs. Die beiden sollen aufgrund Wrights Bisexualität aber schon länger mehr nebeneinander her gelebt haben. Die letzten Jahre verbrachte der Schauspieler laut Berichten mit dem deutschen Krankenpfleger Reiner Dettling. Am Mittwoch starb Max Wright mit 75 Jahren in seinem Haus in Hermosa Beach in Kalifornien.

Verwandte Themen
Stars Wars, Yoda, Shutterstock

80er Saga geht weiter

AHS

Neue Staffel mit 80er Thema

Stranger Things, Pressebild, Netflix

So würde "Stranger Things" als 80er Jahre Anime-Serie aussehen