Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Kim Wilde

VIP-Alarm!

Kim Wilde ist bei uns zu Gast

Facebook & Co.
Bilderserie

Wir hatten den Mega-Star der 80er bei uns im Studio und haben sie über ihre Tour mit Michael Jackson, ihr neues Album und ihre Liebe ausgefragt. 

Wie gefällt ihr Hamburg?

Kim Wilde ist fasziniert von unserer Stadt und gerade mit all dem Schnee ist sie von Hamburg verzaubert. Wenn sie wieder zurück in ihrer Heimat England ist, möchte Kim erstmal einen Schneemann bauen!

Auf Tour mit dem King of Pop! 

Im Jahr 1988 war die britische Queen of Pop mit dem King of Pop Michael Jackson auf Tour und hatte mit ihm gemeinsam auch viele Shows in Deutschland. Das Erlebnis mit dem Sänger hat sie allerdings eher als Meet&Greet empfunden, weil die beiden kaum private Gespräche miteinander hatten. Allerdings sei ein tolles und einzigartiges Erlebnis gewesen sein. Michael Jackson war zu der Zeit auf dem Höhepunkt seiner Karriere, wodurch er aufgrund seines engen Zeitplans keine Interviews geben konnte. Kim nutze diese Chance und gab deshalb umso mehr Interviews, was ihrer Karriere einen ordentlichen Schub gab und ihr zu dem verholfen hat was sie jetzt ist, nämlich ein absoluter 80er Star!

Ihr Album 

‚Pop Don’t Stop‘ ist der erste Song des Albums, in dem sie mit ihrem Bruder spielt. Mit diesem Song verkörpert sie die Musik die sie liebt und mit der sie aufgewachsen ist. Der Song bringe ihr das 80er-Gefühl zurück!

Ihre Nichte Scarlett hat sie bei ihrem Album unterstützt und beispielsweise das schöne CD-Cover gemacht. Sie geht gemeinsam mit Kim auf Tour und spielt in der Band mit. Kim gab ihrer Nichte das Album als erstes richtiges Projekt, das sie erfolgreich meisterte!

Ihr Album handelt von Alien - hat sie Angst vor ihnen?

In 2009 war sie in ihrem Garten und hat auf einmal leuchtende Augen gesehen. Sie sei sich sicher gewesen sein, dass es etwas aus dem Weltall war. Viele Leute hätten in dieser Nacht solche Sachen gesehen. Das habe einen großen Einfluss auf sie gehabt und seitdem frage sich Kim was sich überhaupt im Weltall abspielt und das beschäftigt sie jeden Tag. Ihrer Vorstellung nach gucken die Aliens traurig auf die Welt hinunter, weil wir die Welt, die Meere und uns gegenseitig zerstören würden. Dennoch denkt die Sängerin, dass sie uns zu seher lieben würden um uns deswegen zu zerstören, aber eigentlich hätten wir das verdient.  

Ihre Liebe zum Garten 

Man glaubt es kaum, aber Kim Wilde hat früher mal Landschaftsgärtnerei studiert. Seitdem sie aus der Musikbranche ausgestiegen ist, geheiratet hat und Kinder bekommen hat hat sie die Gartenarbeit als ihre große Leidenschaft entdeckt. Das verschaffte ihr eine neue Karriere, nach der sie aber nicht einmal gesucht hat. Kim war auf vielen Gartenmessen und hat dabei sogar auch einige Preise gewonnen.

Welcher ist ihr Lieblingssong der 80er Jahre?

Als ihren Lieblingssong der 80er Jahre wählte sie den Hit "White Wedding" von Billy Idol, denn der habe ihr Album am meisten beeinflusst. 

Verwandte Themen
WM Eröffnung, Robbie Williams, Show, Picture Alliance

Robbie Williams sorgt für Aufreger

Osternägel

Nail-Art zu Ostern

Ostern Brunch Tipps

Die Ostertage nahen!