Motörhead

Nach sieben Jahren Arbeit

Motörhead-Ikone Lemmy bekommt eigenes Biopic

Facebook & Co.
Motörhead-Ikone Lemmy bekommt eigenes Biopic

Das Leben von Motörhead-Legende Lemmy Kilmister bekommt ein Biopic. Wann es veröffentlicht wird und wer den Film dreht, erfahrt ihr hier!

Lemmy Kilmister, HAMBURG ZWEI

Nachdem 2019 Freddie Mercury und Elton John an der Reihe waren, wird jetzt das Leben einer anderen Rocklegende verfilmt: Motörhead-Frontmann Lemmy Kilmister bekommt ein eigenes Biopic. Wie die US-amerikanische Website „Deadline.com“ berichtet, wird Regisseur Greg Olliver für die Dokumentation "Lemmy" verantwortlich sein.

Arbeit an Biopic seit sieben Jahren

Die Biografie von Lemmy Kilmister bietet genug Material für ein Biopic. Regisseur Greg erklärt: "Alles, was Sie über Lemmy gehört haben, ist wahrscheinlich wahr … nicht, weil er sich Rock n‘ Roll-Klischees zu eigen gemacht hat, sondern weil er sie geschaffen hat. Marlboro Reds und Jack Daniel’s zum Frühstück, Speed zum Abendessen – alles wahr. Aber hinter dieser stahlharten Fassade des Rock n‘ Roll steckte auch ein unwiderstehlicher, komplizierter und löwenherziger Mann, der den Kurs hielt und nie aufgab, die Musik zu spielen, die ihn glücklich machte". Seit sieben Jahren wird anscheinend schon an dem Film gearbeitet: "Wir haben dieses Biopic seit 2013 sorgfältig entwickelt und dabei darauf geachtet, Lemmy, den Motörhead-Bandmitgliedern Phil Campbell und Mikkey Dee und all den anderen Leuten, die wichtige Rollen in Lemmys Leben gespielt haben, treu zu bleiben. Dies wird ein Film sein, auf den sie stolz sein werden", so Olliver. Sofern es die Coronavirus-Situation zulässt, sollen die Dreharbeiten Anfang 2021 beginnen. Auf dem Filmfestival in Cannes soll der Film dann zu sehen sein. 

Ihr liebt die 80er? Dann schaltet in unseren Live-Stream für 80er-Hits ohne Ende!