Rolling Stones

"RS Nr. 9 Carnaby"

Rolling Stones eröffnen Fan-Store

Facebook & Co.
Rolling Stones eröffnen Fan-Store

Endlich ist es soweit: Die Rolling Stones eröffnen ihren weltweit ersten Flagship-Store im Londoner Stadtteil SOHO!

Rolling Stones Zunge

Die Rock'n'Roll-Legenden von den Rolling Stones, eröffnen heute, am 9. September, ihren eigenen Flagship-Store in der Londoner Carnaby Street und bieten den Fans damit ein einzigartiges, neues, Kauferlebnis.

Die berühmte rote Lippe

Das neue Geschäft wird exklusive neue Mode und Waren unter der Marke "RS Nr. 9 Carnaby" präsentieren, darunter Herren-, Damen-, Kindermode und Accessoires. All diese Produkte werden natürlich mit dem berühmten Rolling Stones-Logo gekennzeichnet sein: Rote Lippen und einer provokativ herausgestreckten Zunge. Dem Logo, das vor fast 50 Jahren von einem jungen Kunststudenten namens John Pasche geschaffen wurde.

Im Namen der Stones

Der neue Rolling Stones-Laden weist alle Markenzeichen der Rock Band auf, von der unverwechselbaren roten und schwarzen Farbgebung bis hin zu einem Glasboden mit ihren Texten, Umkleideräumen, die mit ikonischem Album-Artwork geschmückt sind und den fortlaufenden Veröffentlichungen der Band, die aus den Lautsprechern pulsieren. "RS Nr. 9 Carnaby" wurde in Zusammenarbeit mit Bravado, dem Merchandise- und Markenmanagementunternehmen der Universal Music Group, im Londoner Stadtteil SOHO eingerichtet. Mat Vlasic, CEO von Bravado, sagte, dass es "einen Ort schaffen wird, an dem die Fans sich verbinden und in die Musik, den Stil und den Geist einer der weltweit bekanntesten und beliebtesten Bands eintauchen können". "Soho hat schon immer Rock & Roll verkörpert, daher war die Carnaby Street der perfekte Ort für unseren eigenen Laden", so die Rolling Stones. "Wir sind zuversichtlich, dass dieses aufregende Projekt, das unsere Freunde von Bravado ins Leben gerufen haben, eine unvergleichliche Erfahrung für jeden sein wird, der nach London kommt."

 

Verwandte Themen
The Rolling Stones, Goats Head Soaps, Pressebild

Stones kündigen "Scarlet"-Video an

Keith Richards, Rolling Stones, Mick Jagger

Rolling Stones kündigen Live-Album von 1989 an

Mick Jagger, Konzert, Rolling Stones

Rolling Stones veröffentlichen "Scarlet"