Ritter

Ritter und Sänger

Elton John: Britischer und französischer Ritter

Facebook & Co.
Elton John: Britischer und französischer Ritter

Elton John wurde jüngst ein zweites mal zum Ritter geschlagen. Diesen Titel trägt er aber nicht alleine. Welche Stars die großen Schlachten im Showbusiness kämpfen und so zum Ritter wurden, seht ihr hier.

Elton John

Elton John wurde jüngst zum zweiten mal zum Ritter geschlagen.

Elton John wurde jüngst ein zweites mal zum Ritter geschlagen. "Bachelor Knight" des britischen Königreich war er ja schon seit 1998. Nun machte ihn Emanuel Macron zum Mitglied der Ehrenlegion Frankreichs. Grund hierfür waren seine musikalischen Erfolge, aber auch sein Engagement gegen Aids.

In Großbritannien wurden noch andere HAMBURG ZWEI Stars zum Ritter geschlagen. Filmstars aber auch Sänger verdiente sich den Adelstitel. Besonderes Engagement ist der Hauptgrund, um in Großbritannien "Bachelor Knight" zu werden und den Titel "Sir" zu tragen. Adelig können also auch unbekanntere Zivilisten werden. Unabdingbar ist allerdings die Britische Staatsbürgerschaft.

Diese fünf haben den Titel "Sir".

Ritter des Empire

Elton John

Ihn kennt man schon lange nur noch als SIR Elton John. Commander of the British Empire ist er schon seit 1995 und 1998 folgte dann der offizielle Ritterschlag durch die Queen. Seitdem darf er sich Ritter nennen und wird als SIR Elton John angesprochen.

Jüngst darf sich Sir Elton John auch Ritter der französischen Ehrenlegion nennen.





Paul McCartney

Auch Paul McCartney ist ein Sir. 1997 wurde er von der Queen zum Ritter ernannt. Das war aber auch schon seine zweite Auszeichnung. Alle Beatles wurden 1965 Members of the British Empire.

John Lennon gab diese Ehrung 1969 wieder ab. Grund war die britische Beteiligung am Biafra-Krieg und in Vietnam.





Mick Jagger

2002 war es dann für Mick Jagger soweit. Der Rolling Stone wurde auch zum Ritter geschlagen.





Sean Connery

Als James Bond gab er alles für das Empire. Im Jahr 2000 bekam Sean Connery dann den Adelstitel Sir.

Zum Ritter geschlagen (nicht getreten) wurde er aber nicht im Buckingham Palace, sondern in Edinburgh. Sean Connery stammt aus Edinburgh.





Alfred Hitchcock

Mit weniger als dem Ritterschlag wollte sich Hitchcock nicht zufriedengeben. Eine erste (einfachere) Ehrung lehnte er ab. Kurz vor seinem Tod bekam er dann doch noch die Ehrung zum Ritter. So wurde er im letzten Moment zu Sir Alfred Hitchcock.





Verwandte Themen
Madonna

Madonnas Sohn singt Elton Johns Song

Taron Egerton, Rocketman, Paramount Pictures, Pressebild

Elton John über Rocketman, sein Leben und seine Sexualität

Elton John

Elton John verrät Cover und Titel seiner Autobiografie