Huey Lewis

Song von Bob Dylan abgelehnt

Huey Lewis verrät seine zwei größten Fehler der 80er Jahre

Facebook & Co.
Huey Lewis verrät seine zwei größten Fehler der 80er Jahre

Huey Lewis & The News waren in den 80er Jahren super erfolgreich, doch Huey Lewis hat zwei Dinge, die er wirklich bereut.

Huey Lewis Roter Teppich

Huey Lewis & The News wurden in den 80er Jahren durch Songs wie "The Power of Love" bekannt und konnten einige Erfolge feiern. Wie Huey Lewis jetzt in einem Interview mit Jimmy Kimmel verriet, gibt es aber auch Dinge in den 80er Jahren, die er bereut.

Millionen Dollar Deal ausgeschlagen

1986 bekam Michael Jackson einen 50 Millionen Dollar Deal mit Pepsi, woraufhin der Rivale Coca Cola Huey Lewis und seine Band anfragte. Coca Cola wollte den Song "The Heart of Rock & Roll" für ihre Werbung nutzen und bot der Band mehrere Millionen Dollar dafür an. Lewis lehnte den Deal damals ab und hat nun eingesehen, dass das nicht die schlaueste Entscheidung war.

Bob Dylan Song abgelehnt

1985 traf Huey Lewis bei der Aufnahme zum Charity Song "We Are The World" auf Bob Dylan. Ursprünglich sollte Lewis gar nicht mitsingen, da Prince jedoch absagte, bekam er die Möglichkeit, an dem Song mitzuwirken. Bob Dylan schickte Lewis später einen Song, den er für sich nutzen sollte, aber Lewis schlug das Angebot aus! Heute bereut Lewis seine Entscheidung: "Ich weiß nicht, was ich mir dabei gedacht habe!".

Huey Lewis and the News haben übrigens auch ein neues Album namens "Weather" herausgebracht - möglicherweise ist das das letzte Album der Band.

Verwandte Themen
Timothée Chalamet, Bob Dylan

Timothée Chalamet spielt Bob Dylan im neuen Biopic

John Lewis, Weihnachts-Werbespot, 2019

John Lewis benutzt Cover von "Can't Fight This Feeling" für Weihnachtsspot

Dirty Dancing, Patrick Swayze, Jennifer Grey

Wenn bekannte Filmszenen mit berühmten Popsongs unterlegt werden