Einkauf im Internet

Das Google-Ranking als wichtiger Faktor beim Online-Einkauf!

Der Onlinehandel boomt in Deutschland – die Umsatzzahlen der Onlinehändler hierzulande steigen von Jahr zu Jahr. Mit der gestiegenen Nachfrage ist auch das Angebot im Online-Bereich deutlich gewachsen. Dabei nutzen die meisten Käufer im Internet Google als Startpunkt bei der Suche nach bestimmten Waren und Produkte. Hier machen die Webseiten und Online-Portale das Rennen, die unter den ersten Suchergebnissen zu finden sind.

Foto: Pexels
Foto: Pexels

Die Navigation durch das Internet gelingt einfach und schnell durch eine Suchmaschine. Vor allem beim Einkauf im Internet nutzen die meisten Verbraucher hierzulande ein Suchportal, um Webshops und Händler im Internet zu finden, die die gewünschten Produkte oder ein bestimmtes Sortiment anbieten. Big Player sind dabei häufig unter den ersten Suchergebnissen zu finden, wenn es um eine Google-Suche geht. Doch ist das Ranking bei der Google-Suchanfrage keineswegs abhängig von der Unternehmensgröße und den Verkaufszahlen, sondern viel mehr durch verschiedene Faktoren wie bestimmten Keywords und aktuellen Trends bei den Suchbegriffen bestimmt. Auch kleine und mittelständische Unternehmen im Internet haben demnach durchaus die Möglichkeit sich an die Spitze der Suchergebnisse zu katapultieren. Eine hohe Präsenz und Sichtbarkeit ist vor allem beim Onlinehandel von entscheidender Bedeutung. Die Vertriebsbranche im Internet ist hart umkämpft und hat einen großen Wettbewerbermarkt. Händler im World Wide Web, die sich gegen die Konkurrenz durchsetzen möchten, haben sich zum Ziel gesetzt oben bei den Suchergebnissen zu erscheinen und demnach den Weg von Kunden zum eigenen Webshop zu ebnen.

Das Google-Ranking nimmt eine wichtige Rolle beim Vertrieb im Internet ein und entscheidet über Erfolg und Misserfolg von Unternehmen. Dabei ist die Rechnung ganz einfach: Wenn ein Online-Shop schnell und einfach von Kunden im Internet gefunden werden kann, gelingt es sich auf dem Online-Markt zu behaupten. Um eine möglichst hohe Positionierung bei der Suchanfrage im Internet einzunehmen, sind umfangreiche Marketing-Kampagnen unumgänglich. Offpage SEO Agenturen stehen hier im Fokus und verhelfen Onlinehändler die Reichweite deutlich zu erhöhen und die Sichtbarkeit zu verbessern. Auf diese Weise gelangen deutlich mehr potenzielle Kunden in den eigenen Webshop. Suchmaschinenoptimierungen gehören für Online-Unternehmen heutzutage an der Tagesordnung, um sich so weit wie möglich nach oben bei den Suchergebnissen zu positionieren. Wie sich das Ranking bei der Google-Suche zusammensetzt und mit welchen Methoden sich die Positionierung positiv beeinflussen lässt, erfahren Sie hier. So erhalten Käufer einen Einblick, warum sie bei der Eingabe von verschiedenen Suchbegriffen auf bestimmte Webseiten und Online-Shops gelotst werden.

Offpage SEO Agenturen unterstützen bei der Optimierung des Google-Rankings

Wer nach verschiedenen Produkten, Waren oder Dienstleistungen im Internet sucht, findet bei den Suchergebnissen die Webseiten ganz oben, die durch verschiedene Suchmaschinenoptimierungen eine bessere Positionierung eingenommen haben. SEO Spezialisten wie die Marketing-Agentur Performanceliebe aus Buxtehude dienen Online-Unternehmen als strategischer Partner zur Verbesserung der Internetpräsenz. Um mehr Kunden auf die eigene Webseite zu locken und die Klickzahlen zu erhöhen, ist eine hohe Positionierung bei der Google-Suche unumgänglich. Immer mehr Unternehmen in Deutschland haben den Stellenwert des Google-Rankings erkannt und nutzen ein hohes Ranking, um sich einen Vorteil gegenüber der Konkurrenz zu verschaffen. Mithilfe von hochwertigen Linkprofilen gelingt es eine Webseite nachhaltig und erfolgreich unter die Top-Suchergebnisse zu bringen. Dabei gelten besonders Backlinks als wichtiges Instrument zur Optimierung des Google-Rankings. Durch eine hohe Qualität und Dichte an Backlinks auf fremden Webseiten, gelingt es die Position eines Webshops deutlich nach oben zu treiben. Hierbei gilt: Umso mehr Verlinkungen auf anderen Portalen und Plattformen im Internet auf eine Webseite zeigen, desto besser ist auch das Ranking bei den Suchergebnissen auf Google.

Die Zusammenarbeit mit Marketing-Agenturen ist Online-Unternehmen eine große Hilfe, um sich entscheidende Marktanteile zu sichern und sich erfolgreich für die Zukunft aufzustellen. Denn auch in den kommenden Jahren ist mit einer weiter steigenden Nachfrage im Onlinehandel zu rechnen. Durch die größere Nachfrage steigt auch das Angebot, so dass es noch wichtiger wird sich gegen die Konkurrenz durchzusetzen und im Google-Ranking vor Wettbewerbern zu stehen.

Die Position der Suchergebnisse beeinflusst Käufer unbewusst

Jeder Verbraucher hierzulande bestellt sich mittlerweile im Durchschnitt drei Pakete pro Monat aus dem Internet nach Hause. Dabei werden die meisten Käufe durch eine vorherige Google-Suche abgeschlossen. Demnach wurden fast alle Käufer unbewusst zu verschiedenen Webshops gelotst. Die Entscheidung für einen bestimmten Online-Shop fällt demnach meistens anhand der Einstufung bei den Suchergebnissen. Alle Suchergebnisse, die sich weiter höher befinden, sorgen für Kunden im Internet für erhöhte Aufmerksamkeit. Diese Shops werden automatisch als besser eingestuft und der Konkurrenz vorgezogen. Der Preis spielt demnach nur eine untergeordnete Rolle, um Kunden auf die eigene Webseite zu locken. Die Position bei der Google-Suche hat einen direkten Einfluss auf die Kaufentscheidung und hat bei vielen Onlinehändlern einen hohen Stellenwert eingenommen. Kunden im Internet bevorzugen vor allem Shops und Adressen im Internet, die unter den Top-Suchergebnissen geführt werden.

Backlinkprofile sorgen für nachhaltige Positionierung an der Spitze der Suchergebnisse

Sogenannte Backlinks sind ein wesentlicher Faktor beim Google-Ranking. Vereinfacht erklärt handelt es sich bei Backlinks um Verlinkungen, die fremden Webseiten eingefügt werden und auf die eigene Webseite verlinken. Umso hochwertiger die Backlinks sind, desto nachhaltiger und besser gestaltet sich die Positionierung beim Google-Ranking. Die Algorithmen, die als Google-Rankingfaktor dienen, sind einem sehr dynamischen Prozess unterworfen und verändern sich laufend. Backlinks gehören zu den wirkungsvollsten Methoden, um eine Webseite möglichst über einen langen Zeitraum unter die Top-Suchergebnisse auf Google zu bringen. Selbst Mitarbeiter des Suchmaschinenprimus verweisen darauf, dass Backlinks die effektivste Methode darstellen, um das Ranking bei der Suchanfrage positiv zu beeinflussen.

undefined
HAMBURG ZWEI live
Audiothek