Karriereplanung

Was hilft, wenn Stress im Job die berufliche Laufbahn gefährdet?

Wenn die richtige Arbeitsstelle gefunden ist, wird meist der weitere Karriereweg geplant. Oft entpuppt sich der Traumjob jedoch bereits nach kurzer Zeit als Stressfalle.

Foto: Shutterstock
Foto: Shutterstock

Überhöhte Anforderungen, Zielsetzungen, die unmöglich zu erreichen sind sowie ein unfreundliches Betriebsklima können demotivierend wirken. Im Extremfall kann zu viel Stress die Gesundheit und damit auch die Karriere gefährden. So weit muss es jedoch nicht kommen, denn es gibt Strategien, die helfen, mit stressigen Situationen besser umzugehen.

Stresssymptome nicht unterschätzen

An den meisten Arbeitsplätzen sind Überstunden inzwischen ein Normalzustand. Zu hoher Leistungsdruck erzeugt jedoch Stress und zu viel Stress wirkt sich negativ auf die Gesundheit aus. Zu den wichtigsten Stresssymptomen zählen neben Kopfschmerzen und Magenbeschwerden auch Stimmungsschwankungen, Ängste, Nervosität und innere Unruhe. Oft wird versucht, mit stimmungsaufhellenden oder beruhigenden Mitteln gegen Stresssymptome vorzugehen. Dabei sollte jedoch beachtet werden, dass bei Medikamenten auch mit Nebenwirkungen zu rechnen ist, vor allem, wenn diese über einen längeren Zeitraum verwendet werden. Es empfiehlt sich daher, natürliche Möglichkeiten zur Stressbekämpfung wie etwa das Erlernen einer Entspannungsmethode in Erwägung zu ziehen. Bei leichten stressbedingten Beschwerden können auch Hausmittel oder Heilkräuter helfen. Eine entspannende Wirkung wird auch dem Cannabidiol, einem in der Cannabispflanze vorkommenden Inhaltsstoff nachgesagt. CBD macht im Gegensatz zu anderen Inhaltsstoffen der Hanfpflanze nicht abhängig und löst keine rauschähnlichen Zustände aus. Es wird vermutet, dass Cannabidiol unmittelbar auf das sogenannte Endocannabinoid-System, das im menschlichen Organismus für eine Vielzahl von Prozessen zuständig ist, wirkt. So sollen die in CBD-Ölen enthaltenen Cannabinoide an bestimmte Rezeptoren des Endocannabinoid-Systems andocken, die einen Einfluss auf die Stimmung, das Gedächtnis, und entzündliche Prozesse im Körper haben. Bislang ist die Wirkung von CBD noch nicht ausreichend erforscht, jedoch deuten Studien an, dass Cannabidiol die natürliche Funktion des Endocannabinoid-Systems unterstützen und somit die Prozesse im Körper ausbalancieren und im Gleichgewicht halten kann. Wer CBD kaufen möchte, sollte darauf achten, dass das Produkt alle notwendigen Qualitäts- und Sicherheitsstandards erfüllt. Bei hochwertigen CBD-Ölen wie Sanatio CBD werden ausschließlich natürliche Bestandteile der Cannabispflanze verwendet, sodass neben Cannabidiol auch Terpene und Flavonoide in den CBD-Produkten enthalten sind. Meist wird CBD-Öl in Form von Kapseln verwendet oder als Spray direkt auf die Mundschleimhaut gesprüht.

Lernen mit Stress besser umzugehen

Stress im Job kann die beste Karriere zunichtemachen. Auch wenn es nicht auf Anhieb mit der Karriereplanung klappt, gibt es verschiedene Möglichkeiten ans Ziel zu kommen. Um nicht unnötig Zeit zu verlieren, ist es wichtig, die Arbeitsabläufe besser zu strukturieren. Der Arbeitsplatz sollte immer aufgeräumt sein, damit Unterlagen rasch gefunden werden. Die schnelle Auffindbarkeit von Arbeitsunterlagen ist ein wichtiger Faktor, der Zeit sparen hilft. Prioritäten zu setzen und Aufgaben abzulehnen fällt vielen Angestellten schwer. Dabei kann das richtige Zeitmanagement entscheidend zur Stressreduktion beitragen. Die Tätigkeiten sollten daher nach Wichtigkeit und Termin priorisiert werden. Mit effizienter Arbeitsorganisation und Strategien zum Stressabbau lassen sich hohe Belastungen leichter bewältigen. Zu den Entspannungstechniken, die leicht erlernbar sind und auch zu Hause durchgeführt werden können, zählen unter anderem Yogaübungen, progressive Muskelentspannung und Meditation. Bei akutem Stress können Atemübungen am Arbeitsplatz helfen, Anspannungen abzubauen und negative Gefühle zumindest vorübergehend auszublenden.

undefined
HAMBURG ZWEI live
Audiothek