Eure HAMBURG ZWEI TOP 1

Bryan Adams sendet persönliche Grüße!

Bryan Adams landet mit "Summer of ´69" auf der TOP 1! Kaum zu glauben, dass er anlässlich dieser Feierlichkeit sogar persönliche Grüße sendet.

Foto: Shutterstock
Foto: Shutterstock

Rockstar Bryan Adams hat es geschafft! Er hat sich gegen 999 andere Titel durchsetzen können und platziert sich mit Seinem Song „Summer of ´69“ auf die TOP 1. Und als wäre dieser Sieg noch zu toppen, sendet der Megastar persönliche Grüße!

Das hat Bryan Adams den HAMBURG ZWEI Hörern zu sagen

Der kanadische Mega-Star hat ein persönliches Grußwort an die Hörer eingesprochen. Bryan freut sich sagt: „Hello Hamburg, this ist Bryan Adams. I just got the news that „Summer of 69“ is the Number One song in the HAMBURG ZWEI Top Thousand. It‘s amazing, thank you very much and I can’t wait to get back to Hamburg. Until then, keep rockin‘!“

Bryan Adams sendet Grüße an die HAMBURG ZWEI Hörer
09.09.2020
Bryan Adams sendet Grüße an die HAMBURG ZWEI Hörer
Reinhören

Das ist Bryan Adams

Die Anfänge Adams

Am 5. November 1959 erblickte Bryan Guy Adams das Licht dieser Welt in Kanada. Die Anfänge seiner Musik strecken sich auf die Jahre von 1975 bis 1979, da begann Bryan sich nämlich intensiv mit seiner Musik auseinanderzusetzen. Er verließ sogar mit 15 Jahren die Highschool, damit er nachts mit den Bands Shock und Sweeny Todd in Clubs auftreten konnte.

Erste LP und der kommerzielle Durchbruch

Die LP „If Wishes Were Horses… Then Beggars Would Ride“ nahm er 1977 als Leadsänger der Band Sweeny Todd auf. Diese LP wurde zwei Jahre später unter dem Titel „Bryan Adams – The Early Years“ veröffentlicht und um zwei weitere Songs ergänzt. Die Band verließ er allerdings ein Jahr danach und bekam im Jahr 1979 einen Plattenvertrag bei A&M Records. Sein erstes Album „Bryan Adams“ brachte ihm keinen Erfolg. Dafür jedoch das zweite! Denn mit „You Want It, You Got It“ schaffte er es in die US-Charts. Es folgten Auftritte im Vorprogramm mit den Kinks, Foreigner und Loverboy. Mit dem Album „Cuts Like A Knife“ folgte der kommerzielle Durchbruch. Kurze Zeit später erschien das Album „Reckless“ auf dem sich auch eure TOP 1 „Summer of ´69“ befindet.

Eure TOP 1: Darum geht es in „Summer of ´69“

In dem Song erzählt der Ich-Erzähler über die beste Zeit seines Lebens, dass ist nämlich die Jugendzeit im Jahr 1969, als er seine erste Gitarre kaufte und auch seine erste Band gründete. Auch die Liebe zur Freundin wird thematisiert. Eigentlich eine tolle Botschaft! Im Jahr 2001 erzählte Adams jedoch, dass der Text nicht sonderlich authentisch sei. Denn: Im Jahr 1969 war er erst neun Jahre alt. Stattdessen machte er Andeutungen, dass es sich bei dem Song eher um die Sexstellung handle.

undefined
HAMBURG ZWEI live
Audiothek