17. September 2021 – Sebastian Tegtmeyer

Aufnahme entstand in Dänemark

Bislang unveröffentlichter Song von John Lennon wird versteigert

"Radio Peace" - so wird ein bislang unbekannter Song von John Lennon betitelt, den der Ex-Beatle im Winter 1969 in Dänemark aufgenommen hat. Dieser wird nun mit weiteren Aufnahmen aus einem Interview versteigert.

Foto: emka74 / Shutterstock.com
Foto: emka74 / Shutterstock.com

Ihr seid Beatles-Fan und auf der Suche nach einem ganz besonderen Highlight für eure Sammlung? Dann lohnt sich Ende September ein Blick auf die Auktion des Auktionshauses Bruun Rasmussen in Dänemark. Dort wird nämlich eine 33-minütige Tonaufzeichnung auf Kassette von John Lennon versteigert, auf der auch der bislang unbekannte Song "Radio Peace" zu hören sein soll.

Aufnahmen stammen aus dem Winter 1969

Entstanden sind diese im Winter 1969, als Lennon mit der Tochter seiner Ehefrau in Dänemark war. Dort gab der Ex-Beatle vor einer Gruppe Gruppe Journalisten und vier Teenagern ein Interview. Diese wurden nun von den heutigen Männern für die Auktion freigegeben. Neben dem Gespräch soll auf der Kassette auch der Song “Radio Peace” sowie weitere Stücke zu hören sein, die bisher nicht veröffentlicht wurden.

"Ein Stück dänische Geschichte"

Wie der “Rolling Stone” schreibt, sagt Alexa Bruun Rasmussen vom Auktionshaus gegenüber “AFP”: “Das Band ist absolut einzigartig, auch weil es ein Gespräch ist. Es fand nach einer Pressekonferenz mit den vier Schülern und einigen Journalisten statt, und John Lennon spielt ein paar Lieder für sie. Es ist ein kleines Stück dänischer Geschichte, und wenn wir es uns anhören, können wir spüren, dass John Lennon sich in Dänemark wohl fühlte. Er wurde in Ruhe gelassen und konnte einfach nur sein.”

Die Versteigerung soll am 28. September in Kopenhagen stattfinden und umgerechnet bis zu 40.000 Euro bringen. Solltet ihr also das nötige Kleingeld auf eurem Konto haben, findet ihr auf der Homepage des Auktionshauses weitere Infos.

undefined
HAMBURG ZWEI live
Audiothek