24. August 2020 – Lilly Achilles

Gemeinsam mit King’s Daughters

Brian May veröffentlicht Corona-Song

Queen-Gitarrist Brian May hat gemeinsam mit King’s Daughters den Corona-Song "Get Up" veröffentlicht. Der soll für gute Laune sorgen und mit den Einnahmen eine Hilfsorganisation unterstützen.

Foto: Shutterstock
Foto: Shutterstock

Gemeinsam mit der Londoner Band King’s Daughters hat Queen-Gitarrist Brian May den Titel "Get Up" veröffentlicht.Laut May soll der Song den Hörern gute Laune vermitteln und gleichzeitig helfen: "Es ist ein emotional anhebender Song, und wir dachten uns, wenn es jemals einen Zeitpunkt geben sollte, den Song zu veröffentlichen, dann ist es dieser hier."

Teil der Einnahmen geht an Wohltätigkeitsorganisation

Der Song soll aber nicht nur für gute Laune sorgen, sondern gleichzeitig helfen. Deshalb haben sich Brian May und King’s Daughters mit der Wohltätigkeitsorganisation "MIND" zusammengetan. Die Organisation setzt sich für die seelische und psychische Gesundheit von Menschen ein und soll mit 10 Prozent jeder Einnahme unterstützt werden. "Sie werden von unschätzbarem Wert sein, wenn es darum geht, den Menschen durch diese Krise zu helfen", so der Queen-Gitarrist.

Hier gibt's das Video

Ein passendes Musikvideo hat der 72-Jährige auch parat. Darin sind neben den Protagonisten auch Fans aus 44 verschiedenen Ländern der Welt zu sehen, die für diesen Zweck ihre eigenen Videoclips einreichten. May selbst sieht man auf dem Dach seines Hauses in London in die Saiten hauen.

undefined
HAMBURG ZWEI live
Audiothek