16. Dezember 2021 – Sebastian Tegtmeyer

Bei dem piept's wohl

Deep Purple Sänger weckt Vögel mit seinem Gesang

Ian Gillan, Sänger der Rockband Deep Purple, lässt sich nicht von Vögeln vor seinem Fenster wecken. Ganz im Gegenteil. Der 76-Jährige ist Frühaufsteher und weckt die Piepmätze mit seinem Gesang.

Foto: bahadir aydin / Shutterstock.com
Foto: bahadir aydin / Shutterstock.com

Der Sänger der Rockband Deep Purple, Ian Gillan, ist Frühaufsteher und singt schon, bevor die Vögel draußen aufwachen. "Um sechs Uhr früh beginnen im Baum neben meinem Schlafzimmer die Vögel zu singen", sagte der 76-Jährige der Schweizer Zeitung "Blick". "Ich versuche jeweils, ihnen ein Schnippchen zu schlagen, und stehe etwas früher auf. Dann stelle ich mich vors Fenster und singe in den Garten, um die Vögel zu wecken", sagte Gillan.

Neues Album mit Cover-Versionen

Deep Purple hatten im November ein Album ausschließlich mit Cover-Versionen herausgebracht. Darunter sind Titel von Bob Dylan oder Ray Charles. Wenn es nach ihm gegangen wäre, wäre auch ein Dean-Martin-Song dabei gewesen, sagte Gillan. "Jeder hat Vorschläge gemacht. Von meinen kam leider keiner durch", meinte er lachend.

(Quelle: dpa)

undefined
HAMBURG ZWEI live
Audiothek