22. Februar 2021 – Sebastian Tegtmeyer

Trennung nach 28 Jahren

Elektropopduo Daft Punk gibt Auflösung bekannt

Nach 28 Jahren hat eines der erfolgreichsten Elektropopduos der Welt, Daft Punk, seine Trennung bekannt gegeben. Thomas Bangalter und Guy-Manuel de Homem-Christo haben unter anderem Hits wie "Get Lucky" oder "One More Time" geschrieben.

Foto: Picture Alliance
Foto: Picture Alliance

Mit einem Youtube-Video beenden Daft Punkt nach 28 Jahre ihre musikalische Karriere. 1993 hat sich das Elektropopduo in Paris gegründet. Hinter dem Duo steckten die beiden Macher Thomas Bangalter und Guy-Manuel de Homem-Christo, die gemeinsam einige der erfolgreichsten Hits der Welt geschrieben haben.

Abschied auf Youtube bekannt gegeben

Das Abschiedsvideo trägt den Namen "Epilogue" und zeigt einige Szenen aus dem Daft Punk Film "Electroma". Auf Nachfrage zahlreicher Medienvertreter bestätigte die langjährige Presseagentin der Musiker die Neuigkeiten, nannte aber keine Gründe für die Trennung.

Konzertkritik führte zu Bandnamen

Gegründet hatten sich Daft Punk 1993 in Paris. Der Bandname entstand aus einer Konzertkritik ihrer vorherigen Band Darlin', in der ihre Musik als "dämlicher Punk" bezeichnet wurde. Ihr Debütalbum "Homework" veröffentlichten sie 1997, das sie mit einem Schlag zu Weltstars machte.

"Get Lucky" weltbekannt

Es folgten mit "Discovery" und "Human After All" zwei weitere Studio-Alben sowie der "Thron"-Soundtrack, bevor vor sechs Jahren (2014) ihr nunmehr letztes Album "Random Access Memories" erschien. Einen ihrer größten Hits landeten sie mit "Get Lucky", zudem gewannen Daft Punk während ihrer Karriere vier Grammys.

undefined
HAMBURG ZWEI live
Audiothek