12. November 2021 – Sebastian Tegtmeyer

Höchste Auszeichnung des britischen Königshauses

Elton John mit dem "Order of the Companions of Honour" ausgezeichnet

HAMBURG ZWEI Star Sir Elton John ist seit Mittwoch (10.11.) Mitglied des "Order of the Companions of Honour", die hächste Auszeichnung des britischen Königshauses.

Foto: Universal Music
Foto: Universal Music

Am Mittwoch (10.11.) wurde Elton John in einer feierlichen Zeremonie auf Schloss Windsor von der britischen Königsfamilie ausgezeichnet. Nachdem der Musiker bereits 1995 zum "Commander of the Order of the British Empire" ernannt und 1998 zum Ritter geschlagen wurde, ist der 74-Jährige nun Mitglied des "Ordens der Companions of Honour", der höchsten Auszeichnung, die das britische Königshaus vergeben kann.

Besondere Auszeichnung des britischen Königshauses

Auf der Website des britischen Königshauses heißt es: "Der Companion of Honour ist eine besondere Auszeichnung, die an Personen verliehen wird, die über einen langen Zeitraum hinweg einen bedeutenden Beitrag zur Kunst, Wissenschaft, Medizin oder Regierung geleistet haben. Zu den Mitgliedern, von denen es jeweils 65 gibt, gehören derzeit die Schauspielerin Dame Maggie Smith, Lord Coe, Stephen Hawking, John Major und Desmond Tutu".

"Es ist eine unglaubliche Ehre"

In einer Erklärung zu der Ehrung sagte John: "Es ist eine unglaubliche Ehre, heute in Anerkennung meiner Verdienste um die Musik und den Kampf gegen AIDS durch die Elton John AIDS Foundation zum Mitglied des Order of Companions of Honour ernannt zu werden. Vielen Dank an den Prince of Wales und das Clarence House für die Anerkennung und Unterstützung."

Die beste Musik aus vier Jahrzehnten

Die Hits von Elton John hört ihr natürlich auch bei uns im Programm. Holt euch einfach unsere kostenlose App, hört uns über euren Smartspeaker oder schaltet mit einem Klick unten auf den Playbutton das Webradio ein.

undefined
HAMBURG ZWEI live
Audiothek