16. Oktober 2020 – Sebastian Tegtmeyer

“Come Along And Say You Will”

Neil Young teilt unveröffentlichten Song

“Come Along And Say You Will” ist ein erster Vorbote der Neil Young Sammlung “Archives Volume 2: 1972-1976”, in der sich zehn Platten mit bisher unveröffentlichten Songs befinden.

Foto: Shutterstock
Foto: Shutterstock

Am 22. November erscheint die von vielen Fans lang erwartete Neil Young Sammlung “Archives Volume 2: 1972-1976” mit insgesamt zehn mehr oder weniger neue Platten mit bisher unveröffentlichten Songs aus der entsprechenden Zeit.

Einen ersten Vorgeschmack liefert der Musiker jetzt mit der Single “Come Along And Say You Will” aus dem Jahr 1972. Wer Mitglied im “Neil Young Archives” ist, kann sich den Song auf seiner Webseite bereits anhören. Auf Youtube gibt es eine Live-Version des Songs.

Bisher nur als Live-Version verfügbar

Neil Young nahm den Song am 15. Dezember 1972 auf, begleitet vom Schlagzeuger Kenny Buttrey, dem Bassisten Tim Drummond und dem Pedal-Steel-Gitarristen Ben Keith. Die Band unterstützte Young bei seinen Alben “Harvest” aus dem Jahr 1972 und “Time Fades Away” von 1973.

“Come Along And Say You Will” landete zwar damals nicht auf dem Album, wurde aber bei zahlreichen Auftritten der damaligen Tour gespielt. Eine Studioversion gab es bis jetzt aber nicht.

undefined
HAMBURG ZWEI live
Audiothek