22. Oktober 2020 – Sebastian Tegtmeyer

"Lockdown"-Album erscheint im Dezember

Paul McCartney über sein neues Album: "Habe nur herumgealbert"

Paul McCartney hat während des Corona-Lockdowns im Frühjahr ungeplant ein neues Album aufgenommen. „McCartney III“ soll am 11. Dezember veröffentlicht werden.

Foto: Shutterstock
Foto: Shutterstock

Paul McCartney meldet sich überraschend mit einem neuen Album zurück. Während des Lockdowns im Frühjahr hat der Musiker in seinem Studio an neuen Songs gearbeitet. „Ich habe eigentlich nur herumgealbert“, sagte der Ex-Beatle dem Radiosender BBC 6 Music.

„Nicht für eine Sekunde habe ich daran gedacht, dass das ein Album werden könnte.“ Nun soll die Platte namens „McCartney III“, die der Musiker innerhalb von neun Wochen während der Corona-Zeit aufgenommen hat, am 11. Dezember veröffentlicht werden.

Sie folgt auf die Soloalben „McCartney I“ aus dem Jahr 1970 und „McCartney II“ von 1980. Die Musik habe „Echos der Pandemie“, so der 78-Jährige weiter.

Neben einer digitalen Version wird es das Album auch auf CD und in verschiedenen Vinyl-Pressungen geben. So ist eine standardmäßige rote 180-Gramm-Vinyl Variante geplant, die auf 3.000 handnummerierte Exemplare begrenzt ist. Außerdem ist eine „333“-Version auf gelben, gepunktetem Vinyl aus 33 recycelten Vinyl-Kopien von McCartney und McCartney II geplant.

undefined
HAMBURG ZWEI live
Audiothek