09. Juli 2021 – Sebastian Tegtmeyer

Doku startet am 16. Juli bei "Hulu"

Seht hier den ersten Trailer zu "McCartney 3,2,1,"

Am 16. Juli startet auf dem Streamingdienst “Hulu” die erste Staffel der Paul McCartney Doku “McCartney 3,2,1,”. Ein erster Trailer gewährt jetzt schon einen Blick auf Pauls langjährige Karriere.

Foto: Mary McCartney, Universal Music
Foto: Mary McCartney, Universal Music

In seiner ersten eigenen Doku-Serie “McCartney 3,2,1,” blickt Ex-Beatle Paul McCartney gemeinsam mit dem US-amerikanischen Musikproduzenten Rick Rubin auf seine langjährige Karriere zurück. Zu sehen gibt’s das Ganze ab dem 16. Juli auf dem US-Streamingplattform Hulu. Wann die Doku in Deutschland läuft, ist noch nicht bekannt. Dafür gibt es jetzt als Vorgeschmack einen ersten Trailer zu sehen.

Neben einem Blick auf die Beatles-Zeit bekommen Zuschauer auch einen Rückblick auf die Rockgeschichte der 1970er-Jahre im Allgemeinen sowie McCartneys inzwischen 50-jährige Solokarriere. Außerdem analysieren die beiden das Songwriting von Paul und schauen, welchen Einfluss persönliche Beziehungen bei seiner Arbeit hatten.

“McCartney 3,2,1” wurde von US-Regisseur Zachary Heinzerling inszeniert, die Produktion übernahmen McCartney und Rubin mit einem mehrköpfigen Team. Dazu zählt unter anderem Scott Rodger, der bereits für U2, Aerosmith, Madonna oder Britney Spears gearbeitet hat.

Die beste Musik aus vier Jahrzehnten

Die beste Musik aus vier Jahrzehnten und die meisten 80er für Hamburg hört ihr natürlich bei uns im Programm. Holt euch einfach unsere kostenlose App, hört uns über euren Smartspeaker oder schaltet mit einem Klick unten auf den Play-Button das Webradio ein.

undefined
HAMBURG ZWEI live
Audiothek