14. April 2021 – Stefan Angele

Nach 20 Jahren

Soft Cell machen wieder gemeinsam Musik

Foto: Picture Alliance
Foto: Picture Alliance

Vor drei Jahren haben sich die Synthie-Popper von Soft Cell mit einer großen Abschiedstournee eigentlich für immer von ihren Fans verabschiedeten. Sonderlich lang hat dieser "Abschied" jetzt zur Freude der Fans nicht angehalten. 20 Jahre nach dem letzten gemeinsamen Album macht das Duo jetzt wieder neue Musik!

Seit 2002 keine neue Musik mehr

Öffentlich haben Marc Almond und Dave Ball jetzt verkündet, wieder an neuer Musik zu arbeiten. Es wäre damit die erste neue Musik seit 2002 und dem Album "Cruelty Without Beauty". "Seit unserem Abschied klingen wir beiden einfach noch viel reifer und auch unsere Songs sind jetzt etwas erwachsener", so Dave Ball in der britischen Zeitung "Daily Star". "Wir haben jetzt nicht versucht nochmal 'Tainted Love' zu schreiben, weil für zwei 60-Jährige so eine Popnummer einfach etwas komisch klingt", fügt er hinzu. Nichtsdestotrotz sollen die neuen Songs jetzt nicht melancholisch und schwer daherkommen, sondern immer noch gute Laune verbreiten und dabei minimalistisch, melodisch und bassbetont sein. "Es hört sich alles großartig an", so der Musiker.

Erst sechstes Album von Soft Cell

Das kommende Album wäre tatsächlich erst das sechste Album in der über 40-jährigen Karriere der beiden. 1981 veröffentlichten die beiden Engländer ihr Debütalbum "Nonstop Erotic Cabaret". 1981 hatten die beiden auch "Tainted Love" ihren größten Hit, eine Cover des gleichnamigen Songs von Gloria Jones, der weltweit an die Charts klettern konnte. 2022 soll das neue Album laut dem Duo auf den Markt kommen. Wie es heißen wird und wie viele Songs es beinhalten wird, steht aber noch nicht fest.

Live-Stream Events zum Bandjubiläum?

Anlässlich dem 40-jährigen Geburtstags ihres Debütalbums und ihrem Erfolgshit "Tainted Love" können sich die Fans dieses Jahr vielleicht noch auf mehr von Marc Almond und Dave Ball freuen. Die ersten drei Alben der Band werden nämlich anlässlich des Jubiläums von der Plattenfirma Universal Music neu auf den Markt gebracht. Zur Veröffentlichung könnten sich die beiden Musiker durchaus vorstellen, den Anlass mit einem Live-Stream Event zu begleiten. "Marc hatte die Idee ein Livestream-Konzert des ersten Albums zu machen und ich bin dafür total bereit", erklärte Ball in dem Zeitungsinterview.

undefined
HAMBURG ZWEI live
Audiothek