19. April 2021 – Sebastian Tegtmeyer

"Surrounded By Time"

Tom Jones: Neues Album in den Startlöchern

Fünf Jahre nach dem Tod seiner Frau Linda meldet sich Tom Jones mit neuer Musik zurück. Der 80-Jährige hat nichts von seiner Stimmgewalt eingebüßt und veröffentlicht mit "Surrounded By Time" am Freitag (23.4.) sein neues Album.

Foto: Universal Music
Foto: Universal Music

Im exklusiven Interview mit der dpa hat der 80-Jährige unter anderem darüber gesprochen, dass er im Sommer wieder vor Publikum auf der Bühne stehen will. Was er außerdem plant und wie die Arbeiten an seinem neuen Album gelaufen sind? Hier könnt ihr es nachlesen.

Mit dem Altern hat der 80-jährige Tom Jones keine Probleme. Eins stört ihn trotzdem: "Nur, dass mir nicht mehr so viel Zeit übrig bleibt. Wenn man jung ist, denkt man darüber überhaupt nicht nach. Da denkt man, 50 Jahre ist alt." Vor fünf Jahren starb seine Frau Linda, seine Jugendliebe, mit der er 59 Jahre lang verheiratet war. Auf dem Album widmet Tom ihr übrigens den Song "I Won’t Crumble". "Das war eine große Hürde für mich. Das war das Schwierigste, was ich in meinem Leben je bewältigen musste. Aber die Zeit heilt alle Wunden. Es ist ein Kampf, aber es stimmt."

Ruhestand? Kommt für Tom Jones nicht in Frage!

Mittlerweile geht es ihm aber wieder ausgezeichnet. "Ich hab das Gefühl, dass jetzt alles gut ist. Meine Gesundheit checke ich regelmäßig. Ich gehe pünktlich zu all meinen Untersuchungen. Und mit Corona, da hab ich mich so schnell wie möglich impfen lassen. Ich mach alles, um am Leben zu bleiben", so Tom. Außerdem macht er seinen Fans Hoffnung auf viele weitere musikalische Jahre, denn Ruhestand kommt für ihn noch lange nicht in Frage. "Ich hatte ein wunderbares Leben. Und ich habe immer noch ein wunderbares Leben. Da will ich so viel rausholen wie möglich. Ich will mich nicht zur Ruhe setzen, wie einige Leute das machen. Ich will doch nicht in zehn Jahren denken: Warum zur Hölle bin ich damals in Rente gegangen, als meine Stimme noch kraftvoll und geschmeidig war? Warum sollte ich das aufgeben?"

Wann geht es wieder auf die Bühne?

Dass er wegen der Corona-Pandemie schon so lange keine Konzerte mehr geben konnte, nervt Tom Jones. "Singen ist mein Leben. Alle Wege führen auf die Bühne. Momentan ist das echt schwer für mich. Jetzt wo es den Impfstoff gibt, ist es nicht mehr ganz so schlimm. Aber vorher hab ich gedacht: Mein Gott, wie lange soll das dauern, bis ich wieder vor einem Publikum stehen kann? Denn dafür lebe ich."

Seine Frau war die schärfste Kritikerin

Was seine Musik betrifft, war seine Frau Linda seine schärfste Kritikerin und hatte ein entsprechendes Mitspracherecht. Der Musiker ist sich sicher, dass Linda sein neues Album "Surrounded By Time" gefallen hätte. "Sie hätte dieses Album geliebt. Da bin ich mir sicher. Aber sie hatte leider nicht mehr die Gelegenheit, es zu hören."

So klingt die erste Single

Bei "Pop Star" handelt es sich um die letzte Single des am 26. April erscheinenden Album "Surrounded by Time" und bringt gute Laune in jedes Wohnzimmer. Jones paart in seinem neuen Track sprudelnde Melodien mit inspirierenden Texten. So singt der 80-Jährige: "Yes, I’m going tob e a Pop Star".

Die beste Musik aus vier Jahrzehnten

Die beste Musik aus vier Jahrzehnten - unter anderem von Tom Jones - hört ihr natürlich bei HAMBURG ZWEI. Holt euch dafür einfach unsere kostenlose App, hört uns über euren Smartspeaker oder übers Webradio mit einem Klick unten auf den Play-Button.

undefined
HAMBURG ZWEI live
Audiothek