14. September 2020 – Sebastian Tegtmeyer

Jennifer Grey gibt ihr Comeback

Fortsetzung von “Dirty Dancing” bestätigt

Damit haben Fans sicher nicht gerechnet: 33 Jahre nach dem Erfolg von “Dirty Dancing” feiert einer der beliebtesten Tanzfilme ein Comeback. Auch Jennifer “Baby” Grey ist wieder mit dabei!

Foto: Shutterstock
Foto: Shutterstock

“Dirty Dancing” ist einer der erfolgreichsten Filme der 80er Jahre und bescherte Jennifer Grey und Patrick Swayze eine Weltkarriere. Jetzt, über 30 Jahre später, scheinen sich die Gerüchte über eine Fortsetzung zu bewahrheiten, denn die Produktionsfirma Lionsgate und “Baby”-Darstellerin Jennifer Grey haben die Fortsetzung angeschoben.

Gibt Jennifer Grey ihr “Baby”-Comeback?

Ob Jennifer Grey, die den Film produzieren wird, allerdings auch noch mal in die Rolle der Baby schlüpfen wird, ist nicht bekannt. Die Regie sollen Jonathan Levine und Gillian Bohrer übernehmen. Das Buch stammt von Mikki Daughtry und Tobias Iacnois.

Jon Feltheimer, Lionsgate-Geschäftsführer, sagt über das Projekt: “Es wird genau die Art von romantischem, nostalgischem Film sein, auf den die Franchise-Fans gewartet haben, und die ihn zum meistverkauften Film in der Geschichte des Unternehmens gemacht hat.“

Dirty Dancing erzählt die Geschichte von Frances “Baby” Houseman, die sich in einem Ferienlager in ihren Tanzlehrer Johnny Castle, gespielt von Patrick Swayze verliebt. Der Film spielte weltweit 218 Millionen US-Dollar ein. Ob das auch dem Sequel gelingen wird? Wir dürfen gespannt sein!

Ehe-Aus aus nach 19 Jahren

Während es beruflich für Jennifer Grey super läuft, sieht es in ihrem Privatleben anders aus. Denn die 60-Jährige hat sich nach 19 Ehe-Jahren von ihrem Mann und Kollegen Clark Gregg getrennt. "Wir haben kürzlich die schwierige Entscheidung getroffen, uns scheiden zu lassen", teilte das Paar, das eine 18 Jahre alte Tochter hat, am Freitag auf Instagram mit. Schon im Januar hätten sie sich getrennt, aber als Familie würden sie eng miteinander verbunden bleiben, hieß es in der gemeinsamen Erklärung. Sie würden "total heulen", während sie dies mitteilen, schrieben die Schauspieler zu einem gemeinsamen Foto, auf dem sie sich umarmen. Sie hatten sich im Juli 2001 das Ja-Wort gegeben, für beide war es die erste Ehe.

undefined
HAMBURG ZWEI live
Audiothek