23. September 2020 – Sebastian Tegtmeyer

Zum 30-jährigen Jubiläum

Original-Besetzung aus Stephen Kings "Es" feiert Wiedervereinigung

1986 landete Stephen King mit seinem Roman “Es” einen Welterfolg, der unter anderem als Miniserie fürs Fernsehen verfilmt wurde. Nun feiert die Original-Besetzung der Serie beim Salem Horror Fest ihre Wiedervereinigung.

Foto: Shutterstock
Foto: Shutterstock

Schriftsteller Stephen King schaffte 1986 mit seinem Roman “Es” einen Welterfolg. Die Story um den Horror-Clown Pennywise sorgte in vielen Menschen für schlaflose Nächte. Nach dem Erfolg des Romans dauerte es nicht lange, bis die Geschichte auch auf die Leinwand und ins TV kam. Unter anderem als Miniserie. Die sieben Darsteller der “Klub der Verlierer” feiern zum 30-jährigen Jubiläum nun ihrer Wiedervereinigung beim Salem Horror Fest und werden dort über ihre Arbeit am Set und ihre Rollen sprechen.

Das erwartet die Fans

Außerdem diskutieren die Schauspieler über das Aufwachsen mit Stephen King und das Vermächtnis der Miniserie. Für die Wiedervereinigung hat der Podcast “The Losers’ Club: A Stephen King Podcast“ gemeinsam mit Regisseur John Campopiano gesorgt, der unter anderem auch an der Doku “Pennywise: The Story of IT” mitgearbeitet hat.

Salem Horror Fest wird online gestreamt

Als Gäste haben sich bisher die Schauspieler Marlon Taylor (Mike Hanlon), Brandon Crane (Ben Hanscom), Ben Heller (Stanley Uris), Adam Faraizl (Eddie Kasprak) und Emily Perkins (Beverly Marsh) angekündigt.

Fans der Serie können die Wiedervereinigung beim Salem Horror Festival (2. bis 11. Oktober) virtuell verfolgen. Es gibt Wochenendpässe, die auch weitere Specials beinhalten.

undefined
HAMBURG ZWEI live
Audiothek