13. Oktober 2020 – Sebastian Tegtmeyer

Die letzten Seiten in Arbeit

Bonos Autobiografie kurz vor Veröffentlichung

U2-Frontmann Bono schreibt schon einige Zeit an seiner Autobiografie. In einem Interview hat er jetzt verraten, dass das Werk kurz vor der Fertigstellung steht.

Foto: Shutterstock
Foto: Shutterstock

Diese Biografie dürfte bestimmt einige spannende Geschichten beinhalten und dürfte gerade von Fans von U2 ein Must-Have werden. Bono schreibt fleißig an seiner Autobiografie und das Beste: Die soll schon bald fertig sein. Bis zur Veröffentlichung des noch namenlosen Werkes kann es also nicht mehr lange dauern.

Bono schreibt alles selbst

Recht ungewöhnlich für eine Künstlerbiografie ist der Fakt, dass Bono komplett ohne Ghost-Writer auskommt und alles selbst schreibt. Das sagte jetzt der frühere U2-Manager Paul McGuinness in einem Interview mit der britischen "Sunday Times". McGuinness hat die Band von 1978 bis zu seiner Rente 2013 als Manager begleitet.

Veröffentlichkeitsdatum steht noch aus

Obwohl das Werk also in den letzten Zügen ist, steht der Termin für eine Veröffentlichung leider noch aus. Eigentlich hätte Bono das Buch am liebsten schon 2019 fertig gehabt, er hätte dann aber doch mehr Zeit gebraucht, um das Buch zu vollenden. Mit seinem Buch dürfte sich Bono übrigens ein kleines Vermögen verdienen. Wie die irische Zeitung "The Irish Sun" schon im September 2019 schrieb, soll Bono satte 6,5 Millionen Euro für das Werk bekommen. Nicht verwunderlich! Es wäre das erste Werk, dass sich ausschließlich um Bono handelt und dann auch noch von Bono selbst geschrieben wird.

undefined
HAMBURG ZWEI live ·
Audiothek