09. Oktober 2020 – Stefan Angele

I Will Survive

Gloria Gaynor hat jetzt eigene Gesichtsmasken

Foto: Shutterstock
Foto: Shutterstock

Man muss es ihr ja schon lassen, geschäftstüchtig ist Gloria Gaynor auf alle Fälle. Mitten in der Coronakrise hat sie so ganz nebenbei einen viralen Hit gelandet als sie in einem Video gezeigt hat, wie lange 20 Sekunden sind, um ausreichend Hände zu waschen und dass man dafür doch am besten ihren Hit "I Will Survive" trällern sollte. Das haben ihr unzählige Menschen nachgemacht und Gaynor so nochmal richtig Ruhm beschert. Wie es sich als richtiger Promi gehört, wird die Sau jetzt natürlich ordentlich ausgeschlachtet...

Eigene Gesichtsmasken von Gloria Gaynor

Und was brauchen die Menschen in der Krise am meisten? Richtig, Gesichtsmasken. Hat sich auch Gloria gedacht und Gesichtsmasken mit dem Motto "I Will Survive" zusammen mit dem Designer Perry White drauf produzieren lassen, die man sich jetzt kaufen kann. Auf represent.com/gloriagaynor kann man sich eine "I Will Survive"-Maske inklusive Versandkosten für stolze 25,60 Euro kaufen! Aber Beeilung! Es gibt nicht mehr viele und die Aktion ist zeitlich begrenzt.

Teil der Einnahmen wird gespendet

Eines muss man der Sängerin aber auf jeden Fall zu Gute halten. Sie steckt sich die Einnahmen aus der Maskenproduktion nicht in die eigene Tasche, sondern hat angekündigt einen Teil der Einnahmen an die Organisation "Danny & Ron's Rescue" zu spenden, die sich für hilflose Tiere einsetzt. "'I Will Survive' ist die Hymne für all die Leute geworden, die Probleme aller Art bewältigen müssen. Mit diesen Masken senden wir eine positive Nachricht nach draußen, die uns durch diese schwierigen Zeiten bringen wird", so Gaynor in einer Pressemitteilung.

undefined
HAMBURG ZWEI live ·
Audiothek