24. März 2021 – Sebastian Tegtmeyer

"I'd Do Anything for Love"

Meat Loaf startet neue Reality-Show

Meat Loaf meldet sich zurück. Nicht musikalisch, sondern mit einem neuen Reality-Show-Format namens "I'd Do Anything for Love"

Foto: Martin Hausler, Universal Music
Foto: Martin Hausler, Universal Music

Wie Deadline berichtet, setzen in jeder Episode zwei Paare ihre Beziehung aufs Spiel, um Kohle zu gewinnen. Nach zwei Runden absurder und manchmal körperlicher Wettkämpfe, untermalt mit der Musik von Meat Loaf, wird das Paar, das am besten abschneidet, ins Final-Spiel einziehen, wo ihr gegenseitiges Vertrauen auf die Probe gestellt wird.

Meat Loaf fungiert in erster Linie als Produzent der Sendung. Ob er die Show auch moderieren wird, ist noch nicht bekannt. Wie Deadline weiter berichtet, wird der Sänger "...die Fäden in der Show ziehen...alles zu einem Soundtrack aus klassischen Hits, die von den Original-Künstlern sowie neuen Stars live im Studio aufgeführt werden."

Wann „I'd Do Anything for Love (But I Won't Do That)“ im TV laufen wird und ob wir sie irgendwann auch bei uns in Deutschland zu sehen bekommen, ist aktuell noch nicht bekannt.

undefined
HAMBURG ZWEI live
Audiothek