23. Februar 2021 – Sebastian Tegtmeyer

Zu Ehren von Synchronsprecherin Marcia Wallace

"Simpsons"-Macher erinnern an Edna Krabappel

Von 1990 bis zu ihrem plötzlichen Tod im Jahr 2013 war die Schauspielerin & Synchronsprecherin Marcia Wallace die Stimme von Edna Krabappel. Nun haben die “Simpson”-Macher ihr eine Sonderfolge gewidmet.

Foto: Shutterstock
Foto: Shutterstock

Simpsons Fans erinnern sich liebevoll an Edna Krabappel, die in hunderten Folgen als Grundschullehrerin und spätere zweite Frau von Ned Flanders zu sehen war. Gesprochen wurde die Figur im Original von 1990 bis 2013 Marcia Wallace. Als diese vor acht Jahren plötzlich starb, verschwand auch die Serienfigur Edna Krabappel von den Simpsons.

Schon kurz nach dem Tod von Marcia Wallace erinnerten sich die Macher an die langjährige Kollegin, indem Bart an die Tafel “Wir werden sie vermissen Frau K.” schrieb. Im jahr 2014 erinnerte sich dann auch Ned Flanders in einer Folge an seine verstorbene Frau. Nun zollen die Simpsons-Produzenten der Schauspielerin und Synchronsprecherin erneut Tribut.

Hier könnt ihr die Szene sehen

In der Folge “Dairy Queen” hört man ihre Stimme, als Bart das Tagebuch von Edna Krabappel entdeckt. Beim Durchblättern erfährt er, wie sehr seine Lehrerin tatsächlich an ihn geglaubt hat. Eine Erkenntnis, die Bart tief berührt.

Um Marcias Stimme technisch in der Folge zu hören, wurde sie aus vergangenen Folgen zusammengeschnitten. Dafür fragte Produzent Al Jean auch deren Erben um Erlaubnis. Die besondere Folge wurde zuvor bei Twitter angekündigt: “Begleiten Sie uns heute Abend mit Mrs. K auf eine Reise in die Vergangenheit.”

undefined
HAMBURG ZWEI live
Audiothek