10. Februar 2021 – Sebastian Tegtmeyer

Kinostart des Blockbuster noch unklar

"Wonder Woman 1984" ab 18. Februar auf Sky

Der Superheldinnenfilm "Wonder Woman 1984" wird in Deutschland noch vor dem Kinostart beim Streaminganbieter Sky zu sehen sein.

Foto: Warner Bros.
Foto: Warner Bros.

Das Spektakel mit Hauptdarstellerin Gal Gadot solle ab dem 18. Februar für Sky Cinema-Abonnenten verfügbar und auch mit dem Angebot Sky Ticket auf Abruf zu sehen sein. Ein Kinostart ist demnach weiterhin geplant. Ein fester Termin ist allerdings nicht bekannt.

In den USA lief "Wonder Woman 1984" schon im Kino

In den USA war der Kinostart von "Wonder Woman 1984" wegen der Pandemie mehrmals verschoben worden. Dann kam er aber im Dezember doch in einige Kinos - und parallel dazu beim Warner-Streamingdienst HBO Max heraus. Der Film gehörte zu den wenigen Kinohits des vergangenen Jahres: Er spielte in den USA am ersten Wochenende 16,7 Millionen Dollar ein, weltweit waren es 85 Millionen Dollar.

Dritter "Wonder Woman"-Teil bereits angekündigt

Kurz nach der Premiere bestätigte Warner Bros., dass es noch einen dritten Teil der Serie um Superheldin Diana Prince geben wird. Bereits 2017 war der erste Film "Wonder Woman" - ebenfalls mit Gadot - ein Kinohit.

Kurzinhalt "Wonder Woman 1984"

In "Wonder Woman 1984" steht wieder einmal das Schicksal der Welt auf dem Spiel, und nur Wonder Woman kann sie retten. Im neuen Kapitel der Superheldinnen-Geschichte lebt Diana Prince friedlich unter den Sterblichen. Es sind die pulsierenden mondänen 1980er-Jahre – eine Ära des Exzesses, in der nichts wichtiger scheint als Besitz. Obwohl Diana ihre volle Kraft erlangt hat, führt sie ein unauffälliges, zurückgezogenes Leben, hütet alte Artefakte und tritt nur inkognito als Superheldin in Erscheinung. Doch schon bald muss Diana direkt ins Rampenlicht treten und all ihre Weisheit, Kraft und ihren Mut aufbringen, um die Menschheit vor einer Bedrohung zu bewahren, die sie selbst geschaffen hat.

undefined
HAMBURG ZWEI live
Audiothek