07. April 2021 – Sebastian Tegtmeyer

Blumen im Wert von 10.000 Dollar

Diese speziellen Wünsche hatte Prince bei Konzerten

Garderobe mit dicken Vorhängen, spezielles Mineralwasser, zehn verschiedene Sushi-Sorten… Einige Stars haben für den Backstage-Bereich ihrer Shows mitunter sehr spezielle Wünsche. So auch Prince...

Foto: Shutterstock
Foto: Shutterstock

Wenn Stars auf Tour sind, kann es vorkommen, dass sie für den Backstage-Bereich teilweise ganz spezielle Wünsche haben. Sei es nun eine ganz besondere Sorte Mineralwasser, spezielles Essen, Farbe an den Wänden oder Geräte für den Zeitvertreib, wie beispielsweise ein Billiardtisch.

“Ein guter Gastgeber weiß - und bekommt - was die Gäste bevorzugen”

Prince dagegen mochte es sehr blumig in seiner Garderobe. Das verriet Konzertveranstalter Danny Zelisko. Demnach sagte Prince zu ihm: "Deine Rolle als Konzertveranstalter ist es, der Gastgeber zu sein. Ein guter Gastgeber weiß - und bekommt - was die Gäste bevorzugen, weil er eine gute Party schmeißen will. Der Backstage-Bereich ist ihr Haus.”

Blumen für 10.000 Dollar

So bat Prince’ Management wohl einst darum, eine ganze Garderobe mit einer speziellen Art von Rosen und Nelken geschmückt zu bekommen. Diese mussten aus den Niederlanden stammen und sollten 10.000 Dollar kosten. "Ich dachte, es sei ein bisschen unverschämt, aber das war es, was er wollte. Ich frage mich, wie viele Shows er mit diesen Blumen in der Garderobe gemacht hat”, so Danny Zelisko.

undefined
HAMBURG ZWEI live
Audiothek