07. April 2021 – Sebastian Tegtmeyer

Kleines Schlückchen gefällig?

Kylie Minogue macht jetzt in Wein

Im Musikbusiness hat Kylie Minogue schon so ziemlich alles erreicht, was man erreichen kann. Nun probiert sich die Musikern als Winzerin und bringt ihren ersten eigenen Wein auf den Markt. 

Foto: Weinfreunde.de
Foto: Weinfreunde.de

Zart und fruchtig - das trifft nicht nur auf Megastar Kylie Minogue zu, sondern auch auf den Geschmack ihres ersten Weines, den sie jetzt auf den Markt bringt. “Kylie Minogue Rosé” heißt ihr neuer Chartstürmer; ein Languedoc-Rosé, der zu 80 Prozent aus Carignan- und zu 20 Prozent aus Cabernet Sauvignon-Trauben besteht und mit feinen Aromen von Erdbeeren, Kirschen und roten Johannisbeeren überzeugt.

So entstand die Idee eines eigenen Weins

Die Idee zu einem eigenen Wein entstand bei bei den Aufnahmen zu ihrem 14. Album “Golden”, bei denen sie sich zwischen den Sessions mit ihrer Managerin den ein oder anderen Rosé zur Entspannung gegönnt hat. Kurz darauf verkostete die 52-Jährige erste Grundweine für die Komposition ihrer Cuvée und suchte Unterstützung bei Weinmacher Sébastien Tomasoni von der 1932 gegründeten Cave d’Argeliers.

Von den Bühnen dieser Welt an den französischen Weinberg

Wie es in der Pressemitteilung der Weinfreunde.de heißt, stammt Kylies Wein aus dem Dorf Argeliers in Südfrankreichs, dass direkt am Canal du Midi liegt. Die Vegetation ist hier von Kiefern, Thymian- und Rosmarinsträuchern geprägt. Mistral, Scirocco und die südfranzösische Sonne sorgen für das notwendige Klima in der mediterranen Region. Die reichhaltigen Böden aus Schieferfelsen, Ton und Kalk in der Gegend rund um Narbonne sorgen für Finesse und Eleganz im Geschmack.

Durch Leidenschaft zum Star-Rosé

Die sonnenverwöhnten Trauben für den “Kylie Minogue Rosé” werden nach der Ernte durch den erfahrenen Winzer Sébastien Tomasoni und sein Team sanft gepresst. Bei der Herstellung bevorzugt er die traditionelle Verarbeitungsart der Beeren. Durch den nur kurzen Schalenkontakt des Mosts entsteht ein vornehmer Wein mit einem blassen Roséton. Vor ihrer Abfüllung wird die fertige Cuvée drei Monate in Edelstahltanks auf ihre Feinhefe gereift, um zusätzlich an Textur und Komplexität zu gewinnen. Die Signatur der Sängerin veredelt jede stylische Kylie-Flasche zum krönenden Abschluss. Der Alkoholgehalt beträgt 12,5 Prozent. Seinen vollen Genuss entfaltet der Rosé bei einer Trinktemperatur von zehn bis Grad Celsius. Dabei passt er gut zu frischen Salaten aller Art, Tapas oder Meeresfrüchten.

Die beste Musik aus vier Jahrzehnten

Die beste Musik aus vier Jahrzehnten - unter anderem von Kylie Minogue - hört ihr natürlich bei uns im Programm. Holt euch dafür einfach unsere kostenlose App, hört uns über euren Smartspeaker oder schaltet mit einem Klick auf den Play-Button unten den Live-Stream ein.

undefined
HAMBURG ZWEI live
Audiothek