26. April 2021 – Sebastian Tegtmeyer

Erlöse gehen an Aids-Stiftung

So war die virtuelle Oscar-Party von Elton John & Lady Gaga

Mit Stargästen wie Lady Gaga, Dua Lipa und Cynthia Erivo hat Pop-Legende Elton John seine traditionelle Oscar-Party gefeiert. Wegen Corona allerdings noch virtuell.

Foto: Joseph Guay, Universal Music
Foto: Joseph Guay, Universal Music

Gewöhnlich steigt der Promi-Treff nach der Preisverleihung live in Hollywood, doch wegen der Corona-Pandemie wurde die Show diesmal ins Internet verlegt und vor Beginn der Oscar-Gala ausgerichtet. Die Stars riefen vor allem zu Spenden auf. Lady Gaga sprach über die große Herausforderung für viele Menschen, die während der Pandemie unter psychischen Problemen leiden.

Neil Patrick Harris moderierte Party

Neben Popstar Elton John und seinem Mann David Furnish wurde das Event von Schauspieler Neil Patrick Harris moderiert. Für 17 Euro konnten sich Fans bei der einstündigen Show einklinken. Der Erlös der Veranstaltung - in Zeiten vor der Pandemie eine der heißesten rund um die Oscars - kommt Elton Johns Aids-Stiftung zugute.

Traditionellen Partys fallen aus

Wegen Corona fallen die üblichen Feiern nach der Oscar-Gala aus. So wurden etwa der traditionelle Governors Ball und die legendäre "Vanity Fair"-Party abgesagt.

Die beste Musik aus vier Jahrzehnten

Die beste Musik aus vier Jahrzehnten - unter anderem von Elton John - hört ihr natürlich bei uns im Programm. Holt euch dafür einfach unsere kostenlose App, hört uns über euren Smartspeaker oder schaltet das Webradio mit einem Klick unten auf den Play-Button ein.

undefined
HAMBURG ZWEI live
Audiothek