03. März 2021 – Sebastian Tegtmeyer

Veranstalter planen mit Fans

Zuschauer bei diesjährige Einführungsfeier in die Rock and Roll Hall of Fame?

Im Oktober 2021 sollen die neuen Mitglieder in die Rock and Roll Hall of Fame eingeführt werden. Unter anderem ist Tina Turner mit im Rennen. Die Veranstalter hoffen derweil, dass die Feier mit Zuschauern stattfinden kann. Dafür wechseln sie extra die Location. 

Foto: Rock & Roll Hall of Fame
Foto: Rock & Roll Hall of Fame

Wie Greg Harris, CEO der Rock Hall, in einer virtuellen Pressekonferenz sagte, solle die Einführung der neuen Mitglieder am 30. Oktober in der kürzlich renovierten “Rocket Mortgage FieldHouse”-Arena stattfinden. Die Arena fasst 20.000 Zuschauer und soll nach Möglichkeit mit einigen Fans gefüllt werden. Die vorherigen Zeremonien fanden in Cleveland im Public Auditorium statt, dessen Hauptsaal eine Kapazität von 10.000 Plätzen hat.

Die Veranstalter gehen aktuell davon aus, dass die Zeremonie wie geplant stattfinden kann. Tickets für das Event sollen demnach im Juli in den Verkauf gehen, während die 2021 Induktionsklasse im Mai bekannt gegeben wird.

Fans können ihre Stimme abgeben

Wie in den vergangenen Jahren auch, können Fans ihren Favoriten per Abstimmung auf RockHall.com bis zum 30. April unterstützen. Besucher des “Rock and Roll Hall of Fame”-Museums in Cleveland haben außerdem die Möglichkeit, persönlich abzustimmen. Der "Fans' Ballot" setzt sich aus den fünf besten Künstlern der Fan-Abstimmung zusammen. Dieser Stimmzettel wird zu den anderen Stimmzetteln gezählt, die von verschiedenen Künstlern, Historikern und Fachleuten der Musikindustrie ausgefüllt wurden.

undefined
HAMBURG ZWEI live
Audiothek