Burn-out als Volkskrankheit

So einfach gelingt es eine hohe Stressbelastung in den Griff zu bekommen!

In Zeiten digitaler Medien, Automatisierungen am Arbeitsplatz und gewachsenen Leistungsdruck leiden immer Menschen unter Stress. Dabei sind die Digitalisierung und die gestiegene Erwartungshaltung am Arbeitsplatz die Hauptgründe für den erhöhten Stress-Pegel.

Foto: Pixelvario, Shutterstock
Foto: Pixelvario, Shutterstock

Dauerhafter Stress kann eine große Gefahr für Körper und Geist darstellen, so dass diesen oftmals schleichenden Prozess unbedingt frühzeitig angehen sollte, ehe Stress in einem Burn-out oder einer chronischen Depression mündet. Die Folgen von einem im Job und Alltag dauerhaften ausgesetzten Stress sind Müdigkeit, ein schneller Leistungsabfall, Unkonzentriertheit und Trägheit. Wer unter Stress leidet und sich trotzdem allen Aufgaben in Job und Alltag stellt, wird früher oder später die Konsequenzen tragen. Wenn es auch nach Feierabend nicht gelingt abzuschalten, weil schon wieder der nächste Termin ansteht oder der Chef noch eine Nachricht auf das Smartphone geschickt hat, gilt es nach effektiven Behandlungsmethoden bei einem ausgesetzten Dauerstress zu suchen. Wir haben Ihnen im Folgenden eine Reihe von hilfreichen Tipps gegen Stress in Alltag und Job zusammengefasst. Auf diese Weise gelingt es, das Stress-Level auf natürliche Art und Weise zu senken und das Wohlbefinden von Körper und Geist erheblich zu steigern.

CBD Öl als pflanzliches Mittel gegen Dauerstress

Eine Vielzahl von wissenschaftlichen Studien belegt, dass CBD das Endocannabinoid-System im Gehirn stimuliert und einen beruhigenden und entschleunigenden Effekt hat. So gelingt es vor allem Patienten mit chronischem Dauerstress, Angststörungen oder Depressionen auf natürliche Weise zu behandeln. Immer mehr Mediziner und Ärzte raten ihren Patienten mittlerweile Stresssymptome wie nächtliche Unruhe, Zukunftsängste oder Erschöpfung mit CBD zu behandeln. Das natürliche Extrakt aus der Hanfpflanze ist frei von berauschenden Substanzen und wirkt ausschließlich beruhigend und entspannend auf Muskeln und Geist. Deshalb ist es in Deutschland auch vollkommen legal CBD Öl kaufen zu können. Hier lohnt sich vor allem ein Blick ins World Wide Web. Verschiedene Online-Shops wie vaay.com bieten sehr hochwertige CBD Öle an, die für Menschen im Dauerstress eine wirksame Lösung darstellen können. Auch bei Parkinson, Rheuma oder Epilepsie findet CBD immer häufiger Verwendung in der Medizin.

Me-Time: Sich Zeit für sich selbst nehmen

Ein Grund für den erhöhten Stress-Pegel ist, sich nicht ausreichend Zeit für sich selbst zu nehmen. Hobbys und Freizeitaktivitäten, die einem viel Freude bereiten, sind genau das richtige, um Stress in den Griff zu bekommen. In Zeiten eines gestiegenen Leistungsdrucks und einem engen Terminkalender ist es dennoch wichtig regelmäßige Ruhepausen einzulegen, um sich auf andere Gedanken zu bringen und einen unterhaltsamen Zeitvertreib zu erleben. Ein Hobby kann demnach dabei helfen, Stress langfristig nach unten zu senken. Ob Sport, ein gutes Buch oder eine spontane Städtereise – eine Auszeit vom Alltag tut jedem gut und ist wichtig, um die innere Balance von Körper und Geist im Gleichgewicht zu halten.

Lernen 'Nein' sagen zu können!

Viele Menschen sind leider zu hilfsbereit und gutherzig, so dass sie kaum jemand einen Gefallen abschlagen könnten. Doch ist es manchmal besser einfach 'Nein' zu sagen, um sich selbst vor erhöhten Stress zu schützen. Gerade in den Zeitfenstern, die eigentlich der Freizeit dienen, sollte man keine Kompromisse eingehen und egoistisch sein. Dabei ist es gar nicht so schwer einen Gefallen abzulehnen, wenn man dem Gegenüber die Umstände erklärt.

undefined
HAMBURG ZWEI live
Audiothek