Das exklusive Interview

Birgit nimmt euch mit in ihre 80er

Seit Mitte September moderiert Birgit Hahn zusammen mit Onni Schlebusch den neuen HAMBURG ZWEI Morgen. Wie sie die 80er erlebt hat, erfahrt ihr im exklusiven Interview.

Foto: HAMBURG ZWEI
Foto: HAMBURG ZWEI

Da ist Einschalten aber sowas von Pflicht! Seit Mitte September wird Hamburg von zwei neuen Stimmen geweckt: Birgit Hahn und Onni Schlebusch. Im neuen HAMBURG ZWEI Morgen bringen die beiden der ganzen Stadt die besten 80er, mehr gute Laune und geballte Musikkompetenz. Zu hören gibt's die beiden immer montags bis von 5 bis 11 Uhr. Aber wie hat Birgit eigentlich die 80er Jahre erlebt, auf welche 80er-Mukke fährt sie heute noch so richtig ab und welche Trends würde sie am liebsten nie wieder sehen wollen. Lest euch durch und lernt eure Frontfrau für den HAMBURG ZWEI Morgen noch besser kennen!

Welche drei Schlagwörter fallen dir zu den 80ern ein?

Rubiks Cube, asymetrische Oberteile, Kompaktanlagen

Was macht für dich das Lebensgefühl und die Musik der 80er aus?

In den 80ern war alles möglich. Da gab es Punk, Rock und Pop. Jeder konnte so sein wie er wollte. Ich hatte das Gefühl: die Welt steht dir offen und du kannst jeden Tag etwas Neues erleben.

Deine vielleicht schönste Erinnerung an die 80er?

Konfirmandenfreizeit 1983 in Berlin. Ich hatte den coolsten Pastor, den es gibt. Wir waren tanzen, haben mit ein paar süßen Jungs auf einem Spielplatz abgehangen und haben Ostberlin besucht. Insgesamt unfassbar prägend und ich fühlte mich das erste Mal erwachsen.

Und woran willst du eher so gar nicht erinnert werden?

Tschernobyl. Wir hatten wirklich Angst und durften nicht nach draußen, wenn es geregnet hat. Das war einfach nur erschreckend und ist es bis heute.

Welche sind bis heute deine Lieblingsbands aus den 80ern?

Housemartins, Duran Duran, Adam and the Ants, Eurythmics, Depeche Mode, Erasure, Culture Club

Wenn du nur drei Songs aus den 80ern behalten dürftest, welche wären das und warum?

  • Happy Hour von the Housemartins. Das war der erste Song, den ich von der Band wahrgenommen habe und außerdem habe ich mich spontan in die Stimme des Sängers Paul Heaton verliebt.
  • Sweet Dreams von den Eurythmics. Einer der besten Songs ever. Geniale Komposition und dazu die tolle Annie Lennox als Sängerin. Davon bekomme ich einfach nie genug.
  • I won’t let you down von PhD. Irgendetwas zwischen Ballade und Popsong mit fetten Synthis. Das war die 2te Single, die ich in meinem Leben gekauft habe und ich finde sie bis heute richtig gut.

Welche 80er-Alben bleiben für dich unvergessen?

  • The Unforgettable Fire von U 2
  • Now thats what I call quite good von The Housemartins
  • Kissing to be clever von Culture Club

Was ist der schlimmste Song, den die 80er für dich hervorgebracht haben?

Alles von Modern Talking.

Welches 80er-One-Hit-Wonder dürfte mal wieder ein Comeback versuchen?

Missing you von John Waite

Welchen Star aus den 80ern vermisst du heute schmerzlich?

Tom Petty. Ich liebe seine Musik. Ein großartiger Künstler.

An welches modische Accessoire aus den 80ern willst du so gar nicht mehr erinnert werden?

Bum Bag also eine Bauchtasche. Waren damals schlimm und sind es heute noch.

Und welche Frisur würdest du heute am liebsten vergessen?

Den sogenannten Jeans Schnitt. Ich hatte dicke Haare und um die pflegeleichter zu machen, wurden sie fransig geschnitten und ausgedünnt. Ich sah aus wie Pumuckel.

Für wen hast du damals geschwärmt?

Adam Ant

Lieblingsfilm und Lieblingsserie aus den 80ern und warum?

Lieblingsfilm: A fish called Wanda. Der war so lustig, Ich musste zweimal ins Kino gehen, weil ich beim ersten Mal so laut gelacht habe, dass ich nur die Hälfte des Filmes mitbekommen habe.

Lieblingsserie: Captain Future. Das war einfach für damalige Verhältnisse tricktechnisch super gemacht und hat mich voll in den Bann gezogen.

Welches kulinarische Highlight der 80er bleibt für dich unvergessen?

Ravioli aus der Dose. Fand ich als Kind super!

Was war dein schönstes (Spielzeug)geschenk der 80er?

Mein Big Jeff. Das war der Kumpel von Big Jim. Allerdings habe ich nie das coole Schilfboot dazu bekommen, darüber bin ich immer noch nicht hinweg :-)

undefined
HAMBURG ZWEI live
Audiothek